Zum Inhalt springen

Audios zum Thema Umwelt

Schicksale von Menschen aus der ganzen Welt: Die Ausstellung "Klimaflucht" in Eichstätt

Bei der Ausstellung „Klimaflucht“ geht es um Schicksale von Menschen, wie vom Klimawandel betroffen sind.
n Eichstätt ist derzeit die interaktive Wanderausstellung der Deutschen Klimastiftung zu sehen. 14 Audio-Geschichten und lebensgroße Abbildungen von Menschen aus der ganzen Welt machen exemplarisch auf die Problematik der Klimaflüchtlinge aufmerksam.

"Diese Wirtschaft tötet" - P. Jörg Alt über Klimawandel und Klimaflucht

Wegen des Klimawandels sind immer Menschen auf der Flucht. Darauf macht der diesjährige Schöpfungstag der Diözese Eichstätt am 8. Oktober aufmerksam. Mit dabei ist Pater Jörg Alt von der Jesuitenmission Nürnberg.

Der Sonntag-Morgen (vom 14.08.22)

Bedrohte Erde
Sommer-Reihe (2): "Macht euch die Erde untertan" - Ein Bibelzitat und seine Folgen

Ein Kühlschrank an der Uni: Studierende retten Lebensmittel

Foodsharing-Kühlschrank
Es geht eigentlich ganz einfach: Wenn man Lebensmittel nicht verschwenden möchte, dann sollte man sie auch nicht wegschmeißen, sondern anderen zur Verfügung stellen, wenn etwas übrig bleibt.

Auf spielerische Art "klimafreundlich leben"

Logo Klimafreundlich Leben
Ein Gesellschaftsspiel zur Reduktion des CO2-Fußabdruckes steht im Mittelpunkt des Umweltforums der Diözese Eichstätt. In einem Workshop mit Projektleiter Franz Galler aus Traunstein können die Teilnehmenden gemeinsam „spielerisch“ den persönlichen CO2-Fußabdruck verringern.

Christians for future bei Bischof Hanke

Überreichung des Forderungskatalogs
Die Bewegung „Christians for Future“ hat einen Forderungskatalog an den Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke überreicht.

10 Minuten inne halten: Mittagsgebete auf der Landesgartenschau in Ingolstadt

Thomas und Ursula Gerl
Endlich sind auf der Landesgartenschau in Ingolstadt auch kirchliche Veranstaltungen möglich. Allen voran das Mittagsgebet, jeden Tag um 12 Uhr im Schöpfungsgarten.

Sondersendung zu Christi Himmelfahrt: Der Schöpfungsgarten auf der Landesgartenschau

Gabriele Haid und Stefan Streit auf der LGS
Mitten auf der Landesgartenschau in Ingolstadt: Ein Kraftort zum Verweilen

Nachhaltige Bewirtschaftung von kirchlichen Flächen

Kirche und Landwirtschaft
Kirche als zweitgrößter Grundbesitzer sollte darauf achten und Vorbild sein, dass ihre Flächen nachhaltig bewirtschaftet werden.

Zweiter Anlauf: Die Kirche auf der Landesgartenschau

Schöpfungsgarten
Mit provozierenden Objekten zum Nachdenken über unser Umweltverhalten beteiligen sich die Kirchen an der LGS.

Gebäude energieeffizient nutzen

Die Kolleginnen und Kollegen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern haben eine Broschüre "Gebäude energieeffizient nutzen" veröffentlicht. Darin erfahren Sie, wie man vorhandene Gebäude möglichst gut ausnutzt und dabei gleichzeitig Energie und Geld einspart. Ein Thema, das in Zeiten von steigenden Preisen für fossile Energieträger, ungewollten Abhängigkeiten von kriegerischen Ländern und dem immer präsenter werdenden Klimawandel besondere Relevanz hat. Zum Download.