Zum Inhalt springen

Meldungen zur kirchlichen Jugendarbeit im Bistum Eichstätt

Karwoche: Tage für Jugendliche in Pfünz

Foto: Anika Taiber-Groh/pde
Der Fachbereich Jugend im Bischöflichen Ordinariat Eichstätt lädt junge Menschen ein, die letzten Tagen der Fasten- und Passionszeit sowie das Osterfest gemeinsam im Jugendtagungshaus Schloss zu erleben.

Ratschenbaukurs für Ministranten und Ministrantinnen

Bild eiiner Ratsche
Für Ministrantengruppen, deren Ratschen schon in die Jahre gekommen sind oder die keine funktionierende Ratsche mehr haben, aber auch für Pfarreien, die wieder mit der Tradition des Karfreitagsratschens beginnen wollen, bietet die Ministrantenpastoral des Bistums Eichstätt in Zusammenarbeit mit einem Schreinerbetrieb einen Ratschenbaukurs an.

Neuer Kurs für geistliche Verbandsleitung

Menschen bilden eine Kreis und berühren sich mit den Händen.
Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Eichstätt und der Fachbereich Jugend des Bischöflichen Ordinariates bieten einen Kurs zur geistlichen Verbandsleitung für Ehrenamtliche in der kirchlichen Jugendarbeit an. Junge Menschen ab 17 Jahren aus ganz Bayern können sich jetzt anmelden.

Caritas-Freizeiten für Kinder: „Die Wildnis ruft“ und „Das Abenteuer wartet“

Archivfoto: Katrin Schneider
„Die Wildnis ruft“ lautet das Motto der Kinderfreizeit des Diözesan-Caritasverbandes Eichstätt in den Pfingstferien. 24 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren können an diesen Ferien mit Übernachtung auf dem Osterberg bei Pfünz vom 26. Mai bis 1. Juni teilnehmen. Für die zweite Freizeit dieser Art können Eltern ihre Kinder ab jetzt bei den zuständigen Caritas-Kreisstellen im Bistum anmelden.

Diözesane Schulung von Ministrantenleiterinnen und -leitern in Pfünz

Die Charismen und Talente von jungen Menschen wahrnehmen, entdecken und fördern, das ist eine der Aufgaben, die von einem Ministrantengruppenleiter erwartet werden. Bei einer Ministrantenleiterschulung, zu der das Bistum Eichstätt in das Jugendtagungshaus Schloss Pfünz eingeladen hatte, entwarfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch weitere Idealbilder.

Willibalds-Cup 2024: Diözesanes Fußballturnier für Ministrantinnen und Ministranten

Zum achten Mal veranstaltet die Diözese Eichstätt am Samstag, 24. Februar, ein Fußballturnier für Ministrantinnen und Ministranten. In zwei Altersgruppen haben die Messdienerinnen und Messdiener aus dem Bistum die Möglichkeit, ihr Fußballkönnen in der Dreifachturnhalle des Realschulzentrums Rebdorf bei Eichstätt zu zeigen. Bis 4. Februar können sich die Teams anmelden.

Sie bringen Segen in Häuser und Familien: Die Sternsinger sind unterwegs

Sternsinger in Gaimersheim
Die Sternsinger sind unterwegs! Bischof Gregor Maria Hanke hat die als „Heilige Drei Könige“ verkleideten Kinder und Jugendlichen des Bistums Eichstätt in einem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Gaimersheim (Landkreis Eichstätt) ausgesandt. Er eröffnete damit die 66. bundesweite Sternsingeraktion für das Bistum Eichstätt.

Bistum kooperiert mit Jesuiten bei internationalen Freiwilligendiensten

Die weltwärts-Freiwilligen Paula Eichler und Maria Rösser.
Das Bistum Eichstätt und Jesuitenweltweit in Nürnberg, der Missionszweig der Gesellschaft Jesu in Deutschland, bündeln ihre Kapazitäten im Bereich der internationalen Freiwilligendienste. Dazu arbeiten sie zukünftig bei der Vor- und Nachbereitung der Freiwilligeneinstätze und der Kooperation mit den Partnerorganisationen in den Einsatzländern eng zusammen.

Schulung für die Leitung von Ministrantengruppen

Teilnehmende einer Ministrantenschulung im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz.
Eine Schulung für Ministranten und Ministrantinnen, die Verantwortung für Gruppen in ihrer Pfarreien übernehmen wollen veranstaltet die Diözese Eichstätt von Freitag, 12. bis Sonntag, 14. Januar im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz. An diesem Wochenende werden zwei Kursteile angeboten: die Grundschulung für Teilnehmende ab 14 Jahren sowie die Aufbauschulung für die Leitung von Ministrantengruppen.

„Gemeinsam für unsere Erde“: Diözesane Sternsingeraussendung mit dem Bischof in Gaimersheim

Sternsinger mit Bischof Gregor Maria Hanke
Die diözesane Aussendung der Sternsingerinnen und Sternsinger findet in diesem Jahr am Samstag, 30. Dezember, in Gaimersheim statt. Bischof Gregor Maria Hanke feiert um 10.30 Uhr gemeinsam mit Sternsingergruppen aus der ganzen Diözese eine Heilige Messe in der Pfarrkirche St. Mariä Aufnahme in den Himmel. Veranstalter sind das Bischöfliche Jugendamt, der Bund Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ), Diözesanverband Eichstätt, und das Referat Weltkirche der Diözese Eichstätt.