Zum Inhalt springen

Bistumsmedaille

Die Auszeichnung des Bistums Eichstätt für das Ehrenamt

Die Bistumsmedaille ist ein Anerkennungszeichen, das für herausragendes ehrenamtliches Engagement vor allem und primär auf diözesaner Ebene verliehen werden kann. Die Medaille – in den Ausführungen in Gold und Silber – wird vom Bischof verliehen.

Die Bistumsmedaille wurde von dem aus Neuburg/Donau stammenden und am 4. August 2012 verstorbenen Bildhauer Max Faller geschaffen. Sie zeigt eine Darstellung der "Dreimal wunderbaren Mutter" aus dem Ingolstädter Münster, zusammen mit den Bistumspatronen und dem pilgernden Volk Gottes, das sich unter dem Gnadenbild versammelt hat. Faller hat sich mit zahlreichen Arbeiten aus dem Bereich der religiösen Kunst einen Namen gemacht. Zu seinen bekanntesten Werken gehören  die Mariensäule vor dem Landratsamt in Neumarkt/Opf. und die Bronzetüren des Augsburger Domes.


Träger der Bistumsmedaillen

20.07.2019

Bistumsmedaillen für vier verdiente Mitglieder des Diözesansteuerausschusses

Verleihung der Bistumsmedaillen in Gold und Silber an verdiente Mitglieder des DiStA.
Eichstätt. (pde) – Bischof Gregor Maria Hanke hat vier Bistumsmedaillen an langjährige ehrenamtliche Mitglieder des Diözesansteuerausschusses in Anerkennung ihrer zahlreichen Verdienste verliehen. Beim Empfang für die Beispruchsgremien der Diözese erhielt...
11.12.2018

Bistumsmedaille für Werner Richler

Bischof Gregor Maria Hanke (2.v.r.) überreicht die Bistumsmedaille an Dr. Werner Richler. Mit im Bild seine Ehefrau Gertrud (links), Domkapitular Alfred Rottler (2.v.l.), Generalvikar Isidor Vollnhals (3.v.r.) und Finanzdirektor Florian Bohn (rechts). pde-Foto: Norbert Staudt
Eichstätt. (pde) – Bischof Gregor Maria Hanke hat die Bistumsmedaille in Silber an Dr. Werner Richler aus Ingolstadt in Anerkennung seiner zahlreichen Verdienste für das Bistum Eichstätt verliehen. Richler ist seit über 50 Jahren im Bistum Eichstätt...
13.01.2018

50 Jahre im Vorstand des Dekanatsrates: Bischof Hanke ehrt Albert Rösch

Bischof Gregor Maria Hanke überreicht die Bistumsmedaille in Silber an Albert Rösch aus Roth. Sein Dank geht auch an dessen Frau Karin Rösch (links). pde-Foto: Norbert Staudt
Eichstätt. (pde) – Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke fordert die Verantwortlichen von Kirche und Gesellschaft dazu auf „Visionen“ zu entwickeln. Angesichts der prekären Lage der Menschheit müsse es eine Besinnung auf die eigenen Wurzeln im...
13.03.2015

Bistumsmedaille in Silber an Günter Einsiedel verliehen

Bischof Gregor Maria Hanke, Günter Einsiedel, Elisabeth Einsiedel
Eichstätt/Ingolstadt. (pde) – Für seine Verdienste in der Behindertenpastoral ist Günter Einsiedel die Bistumsmedaille in Silber verliehen worden. Bischof Gregor Maria Hanke überreichte ihm die Auszeichnung während seines Pastoralbesuchs in der...
23.10.2013

Kolping-Vorsitzender geehrt: Willi Russer erhält Silberne Bistumsmedaille

(v.l.n.r.) Josef Blomenhofer, Präses der Kolpingfamilie Eichstätt, Eva Ehard, Kolping-Diözesanvorsitzende, Willi Russer, Rita Böhm, stellvertretende Landrätin des Landkreises Eichsätt, Msgr. Dr. Stefan Killermann, Kolping-Diözesanpräses (pde-Foto:
Eichstätt. (pde) – Willi Russer ist von Bischof Gregor Maria für sein langjähriges Engagement mit der Silbernen Bistumsmedaille ausgezeichnet worden. Russer war 21 Jahre Vorsitzender der Kolpingsfamilie Eichstätt und ist seit 1995 deren...
31.01.2013

Hans Heppner verstorben: Langjähriger Vorsitzender der Ackermanngemeinde

Eichstätt/Wemding. – Hans Heppner ist am gestrigen Mittwoch, 30. Januar, im Alter von 77 Jahren in Augsburg verstorben. Jahrzehntelang hat er sich gemeinsam mit seiner Frau engagiert in der Kirche eingesetzt. Heppner war seit 1978 Vorsitzender der...
19.01.2013

Bistumsmedaille für Waltraud und Hans Heppner

Bischof Gregor Maria Hanke (links) verleiht die Bistumsmedaille in Silber an Waltraud Heppner (rechts) und Hans Heppner (zweiter von Rechts). Mit im Bild ist der stellvertretende Vorsitzende des Eichstätter Diözesanrates, Professor Dr. Klaus Stüwe.
An das Ehepaar Waltraud und Hans Heppner verlieh Bischof Gregor Maria Hanke die Bistumsmedaille in Silber im Rahmen des Neujahrsempfangs des Diözesanrates. Über Jahrzehnte hat sich das Ehepaar Heppner  für die Deutsch-Tschechische Versöhnung eingesetzt....
27.11.2012

Bistumsmedaille an Ehepaar Schüller aus Herrieden verliehen

Das Ehepaar Schüller mit Bischof Hanke bei der Übergabe der Bistumsmedaille in Herrieden. Pde-Foto: Michael Alban
Bischof Hanke hat dem Ehepaar Schüller aus Herrieden die goldene Bistumsmedaille verliehen.
15.01.2011

Solidarität mit Christen in Ägypten: Neujahrsempfang des Eichstätter Diözesanrates mit Verleihung der Bistumsmedaille

Professor Dr. Bernhard Sutor ist der erste Preisträger der neu geschaffenen Bistumsmedaille in Gold, pde-Foto: Geraldo Hoffmann
Ganz im Zeichen der Ökumene stand der Neujahrsempfang des Diözesanrates der Katholiken im Bistum Eichstätt am 15. Januar. Mit einem ökumenischen Wortgottesdienst im Eichstätter Dom wurde die Gebetswoche für die Einheit der Christen eröffnet.


Willibaldswoche

"Glaube bewegt": www.willibaldswoche.de