Zum Inhalt springen

Der Synodale Weg

Nach der Veröffentlichung der MHG-Studie „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ und den damit verbundenen Erschütterungen ist deutlich geworden: Die Kirche in Deutschland braucht einen Weg der Umkehr und Erneuerung. Aus diesem Anlass haben die deutschen Bischöfe im März 2019 einen Synodalen Weg beschlossen, der der gemeinsamen Suche nach Antworten auf die gegenwärtige Situation dient und nach Schritten zur Stärkung des christlichen Zeugnisses fragt. Der Synodale Weg wird von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) getragen.

Meldungen

„Der Knall brachte Klarheit“ – Bischof Hanke zum Synodalen Weg

ynodalversammlung des Synodalen Weges
Die Lage beim Synodalen Weg sei schwierig und nicht schön zu reden, hat der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke wenige Tage nach der letzten Synodalversammlung zugegeben. In einem Interview mit der Eichstätter Kirchenzeitung spricht er über die Atmosphäre und seine Beweggründe, warum er den Grundlagentext zur Sexualmoral abgelehnt hat.

Statement von Bischof Hanke zum Synodalen Weg

Kerze zum Synodalen Weg. Foto: Geraldo Hoffmann/pde
Vergangene Woche hatte sich der Heilige Stuhl in einer Erklärung zum „Synodalen Weg“, dem Reformprozess der Katholischen Kirche in Deutschland, geäußert. Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke hat sich daraufhin in einer Stellungnahme an die Medien gewandt. Hier das ganze Statement des Bischofs im Wortlaut:

Als Kirche nicht auseinander brechen – Online-Talkrunde zum Synodalen Weg mit Bischof Hanke

Screenshot: Podiumsdiskussion
Eichstätt/Plankstetten. (pde) – Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke befürchtet eine Spaltung in der katholischen Kirche in Folge des Synodalen...

„Synodaler Weg – Letzte Chance?“ – Buch zur Zukunft der katholischen Kirche mit Beiträgen aus dem Bistum Eichstätt

Buch Synodaler Weg – letzte Chance?
Eichstätt/Paderborn. (pde) – Die katholische Kirche in Deutschland sucht seit dem 1. Advent 2019 nach Schritten der Erneuerung und der Rückgewinnung...

„Viel Offenheit, aber noch zu wenig Dialog“ - Bischof Hanke zur ersten Vollversammlung des Synodalen Wegs

Eichstätt. (pde) – Die erste Vollversammlung des Synodalen Wegs hat nach Auffassung des Eichstätter Bischofs Gregor Maria Hanke viel Positionierung...