Zum Inhalt springen

Willibalds-Cup im Bistum

In zwei Altersgruppen tragen die Ministrantinnen und Ministranten des Bistums Eichstätt am Samstag, 7. März, in Eichstätt ihre Hallenfußballmeisterschaft aus. Beim sechsten Willibalds-Cup sind jeweils zwei Mannschaften pro Altersgruppe und Dekanat startberechtigt. mehr...

Gottesdienste, Spiri-Days und Ausbildungen: Angebote der Jugendstellen

Von Jahresbeginn bis Ostern bieten die acht katholischen Jugendstellen im Bistum Eichstätt zahlreiche Gottesdienste, spirituelle Wochenenden und Leiterausbildungen an. Zum Programm, das Jugendreferenten und Jugendseelsorger mit Ehrenamtlichen aus Verbänden und Dekanaten gestalten, gehören auch neue Gebetsformate, Wallfahrten und Firmlingstage.mehr...

Kino-Gottesdienst in Neumarkt: Platzreservierung gestartet

Zu einem Kino-Gottesdienst am Sonntag, 1. März, um 18 Uhr in Neumarkt laden das Bischöfliche Jugendamt und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Eichstätt ein. Ein Kino-Saal im Cineplex Neumarkt wird zum liturgischen Raum. Jugendliche und junge Erwachsene können ab sofort Sitzplätze online reservieren.

Sternsinger aus Heideck bei Angela Merkel

Magdalena Kukula, Laura Eigner, Anna-Lena Roith und Samuel Barth aus der Pfarrei St. Johannes der Täufer in Heideck haben am Dienstag, 7. Januar, zusammen mit Sternsinger aus allen deutschen Diözesen den Segen in das Bundeskanzleramt gebracht. Gemeindereferentin Gabriele Höfner-Kukula hat die Gruppe aus dem Bistum Eichstätt beim Sternsinger-Empfang von Bundeskanzlerin Angela Merkel begleitet. mehr...

„Getragen vom Gedanken des Friedens“: Sternsinger bei Ministerpräsident Söder

Den Segen in die Bayerische Staatskanzlei zu Ministerpräsident Markus Söder haben in diesem Jahr 16 Sternsinger aus dem Bistum Eichstätt gebracht. Die vier Gruppen aus Schwabach, Monheim, Nürnberg-Eibach und Nürnberg-Moorenbrunn machten dabei auf die schwierige Situation vieler Kinder weltweit aufmerksam. mehr... | Bildergalerie | Video

Bischof Hanke sendet Sternsinger aus

Über 300 Sternsinger hat Bischof Gregor Maria Hanke in Schwabach ausgesendet. Beim gemeinsamen Gottesdienst dankte Bischof Hanke den Kindern und Jugendlichen für ihren Einsatz. „Ihr seid Lichtbringer – dort, wo wir Jesus spüren können, geht ein Licht auf in der Welt.“ mehr... | Bildergalerie

Neues spirituelles Kursangebot des BDKJ für Jugendliche

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Eichstätt geht mit einem neuen spirituellen Kursangebot für Jugendliche in das Jahr 2020. „My Quest“ heißt eine Kursreihe, die im Februar startet. Eingeladen sind 14- bis 17-Jährige, die ihren Glaubensweg bewusster gehen möchten und ihren Glauben mit anderen teilen wollen. mehr...

Ministranten-Programm für 2020

Besinnungstage, Schulungen und ein Fußballturnier sind nur einige der Aktivitäten, die das Bistum Eichstätt für die Ministrantinnen und Ministranten in den Pfarreien der Diözese anbietet. Im Mittelpunkt des Jahresprogramms 2020 steht eine Romwallfahrt in den Pfingstferien. mehr...

Taizéfahrt Pfingsten 2020

Die Jugendstelle Eglasmühle und die Taizé Travellers laden zur Fahrt nach Taizé währed der ersten Pfingstwoche (31.5.-7.6.) ein. Unter der Leitung von Dr. Rowena Roppelt machen sich eine Gruppe Jugendliche und junge Erwachsene gemeinsam auf dem Weg, um am Jugendtreffen teil zu nehmen. Anmeldungen bis 11. Mai unter: jugendstelle.eglasmuehle(at)bistum-eichstaett(dot)de, oder Tel. 08462 9421851. Nähere Informationen und Downloads.

Tiny Taizé

In Taizé haben die Tage einen besonderen Rhythmus: Beten und singen; spielen und arbeiten; diskutieren und zuhören. Die kath. Jugendstelle Eglasmühle und die Taizé Travellers laden zu „Tiny Taizé“ ein. Am 15. Februar, von 9 bis 22 Uhr, im „you-Haus“, Widmangassee 2, Eichstätt, wird vom Morgengebet bis zum Beisammensein am Abend der Ablauf von einem Tag in Taizé begangen. Anmeldungen unter: jugendstelle.eglasmuehle(at)bistum-eichstaett(dot)de, oder Tel.: 08462 9421851. Weitere Informationen.

BDKJ und Caritas fordern: Freie Fahrt für Freiwillige

Bundeswehrsoldatinnen und Bundeswehrsoldaten sollen ab dem nächsten Jahr kostenlos mit der Bahn fahren dürfen. So hat es das Verteidigunsministerium beschlossen. BDKJ und Caritas fordern nun, dass auch Freiwilligendienstleistende kostenlos mit dem Zug fahren dürfen. Denn auch FSJler oder Bufdis leisten einen wertvollen Dienst für die Gesellschaft. Hörfunk-Beitrag

„Da staunst du!“ Liturgische Bildung mit und für junge Menschen

Wie liturgische Bildung Jugendlichen einen Zugang zur Eucharistiefeier geben kann, der Begegnung mit Gott ermöglicht – eine Begegnung die ins Stauen führt. Darum geht es bei einem Studientag am 14. März 2020 im Kloster St. Josef in Neumarkt. Mehr Infos