Zum Inhalt springen

Auf der Suche nach mehr? Dann bist du hier richtig!

„Liebe Freunde, wartet nicht bis morgen, um mit eurer Energie, eurem Wagemut und eurer Kreativität an der Verwandlung der Welt mitzuwirken. (…)  Ihr seid das Jetzt Gottes!“

Papst Franziskus

Fair gehandelte Schoko-Nikoläuse: Vorbestellung bei der KjG bis 31. August

Schokofiguren des Heiligen Nikolaus von Myra.
Bereits mitten im Hochsommer startet der katholische Jugendverband KjG (Katholische junge Gemeinde) mit seiner alljährlichen Nikolausaktion. Wie jedes Jahr bieten die Jugendlichen wieder fair gehandelte „echte“ Schoko-Nikoläuse an. Aufgrund geänderter Logistik-Vorgaben der Lieferanten ist die Vorbestellung in diesem Jahr bis zum 31. August erforderlich.

Paddeln in den Sommerferien: Kanuwallfahrt für junge Menschen auf der Altmühl

Kanuwallfahrt auf der Altmühl
Einen Tag lang paddeln in Kanadiern auf der Altmühl von Pappenheim nach Dollnstein, die Natur hautnah erleben und gemeinsam das eine oder andere Hindernis überwinden: Diese Erfahrung können Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 26 Jahren bei einer Kanuwallfahrt am Samstag, 10. September, machen.

Diözesaner Weltjugendtag mit Bischof Hanke im September in Pfünz

Hüttenlagerplatz des Bistums Eichstätt bei Pfünz im Altmühltal .
Zum Weltjugendtag auf Diözesanebene lädt das Bistum am Samstag, 24. und Sonntag, 25. September, nach Pfünz bei Eichstätt ein. Auf dem Hüttenlagerplatz der Diözese gibt es an zwei Tagen ein buntes Programm mit Workshops, Gottesdiensten und Katechesen. Bischof Gregor Maria Hanke wird an beiden Tagen bei den Jugendlichen sein, am Samstag eine Katechese halten und am Sonntag dem Abschlussgottesdienst vorstehen.

Kinder-Hüttenlager der Kolpingjugend in Pfünz

Schirmmütze mit Aufschrift Hüttenlager.
Ein Hüttenlager für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren veranstaltet die Kolpingjugend – Diözesanverband Eichstätt von Dienstag bis Samstag, 23. bis 27. August, am Lagerplatz Almosmühle bei Pfünz. Unter dem Motto „Es lebe der Sport“ bereitet ein Betreuungsteam verschiedene Spiele, Aktivitäten und Überraschungen für die Kinder vor.

Ein Highlight jagt das nächste: Fest des Glaubens für 500 Ministrantinnen und Ministranten aus dem Bistum

Gruppenbild aller 500 Ministrantinnen und Ministranten
Mit Erfahrungen und Eindrücken, die noch Jahre anhalten, werden die rund 500 Ministrantinnen und Ministranten aus dem Bistum Eichstätt am Samstag aus Rom zurückkehren. Ministrantenreferentin Sarah Hairbucher ist überzeugt: „Sie haben hier wirklich eine Festwoche erlebt. Jeder Tag war ein Fest.“

Eichstätter Ministranten beim Papst: Mitfahrt im Papamobil

Für vier Ministrantinnen und Ministranten aus dem Bistum Eichstätt wurde die Ministrantenwallfahrt nach Rom zu einem außergewöhnlichen Erlebnis: Papst Franziskus hat sie im wahrsten Sinne des Wortes eingeladen, nämlich in sein Auto. Sie durften während der Generalaudienz auf dem Petersplatz eine Runde mit dem Papst im Papamobil drehen.

Pfingsten 22: Jugendfestival im Bistum Eichstätt

Pfingstfestival in der Kirche St. Johannes der Täufer
Unter dem Motto „Neues Feuer“ sind am Pfingstwochenende über 100 junge Menschen in Rebdorf bei Eichstätt zusammen gekommen, um auf dem Gelände der Realschulen und der Pfarrei ein Pfingstfestival miteinander zu feiern. Veranstalter war die Hauptabteilung Jugend, Berufung und Evangelisierung der Diözese Eichstätt in Verbindung mit 31 anderen solcher Festivals im gesamten deutschsprachigen Raum.

Domvikar Mennicken wird Pfarrer in Nürnberg – Korbinian Müller Jugendpfarrer

Domvikar Clemens Mennicken (47) wird zum 1. September Pfarrer in Nürnberg. Sein Nachfolger als Diözesanjugendseelsorger wird Korbinian Müller (37), derzeit Kaplan in Hilpoltstein.