Zum Inhalt springen

Pfingsten in Taizé

Jugendliche und junge Erwachsene der Diözese Eichstätt waren in der ersten Woche der Pfingstferien in Taizé. Dort haben sie am internationalen Jugendtreffen teilgenommen, Gemeinschaft erlebt und den Glauben vertieft. Die Leitung der achttägigen Jugendfahrt hatte Rowena Roppelt, Referentin für jugendpastorale Projekte im Bischöflichen Jugendamt Eichstätt.

"you" geht in Neuauflage

you: Das Orientierungsjahr des Bistums Eichstätt für Jugendliche und junge Erwachsene geht in die zweite Staffel. Ab sofort können sich Interessentinnen und Interessenten für die zweite Generation des you-Jahres melden, welches im Oktober 2019 beginnen wird. Angesprochen sind Frauen und Männer zwischen 18 und 25 Jahren, die sich vorstellen können, neun Monate lang in einer Wohngemeinschaft zu leben.  mehr ...

Über 50.000 ehrenamtliche Stunden: Bilanz der 72-Stunden-Aktion

„Ihr seid tolle Sonnenstrahlen in unserem Bistum Eichstätt“, hat Bischof Gregor Maria Hanke den rund 700 Jugendlichen zugerufen, als sie die 72-Stunden-Aktion starteten. Nach über 50.000 ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden endete die Sozialaktion des BDKJ. Und alle Beteiligten strahlten vor Freude. Die Organisatoren ziehen eine positive Bilanz. mehr... | #72hei

Studientag zur Suizidprophylaxe in Neumarkt

Unter dem Motto "Suizidprophylaxe und der Umgang mit einem Tabuthema" findet am Samstag, 29. Juni, von 10 bis 17 Uhr in Neumarkt ein Studientag statt. Damit greift das Jugendamt das Thema Suizidprävention auf, das im Mittelpunkt der diesjährigen Woche für das Leben stand. mehr...