Zum Inhalt springen

Domkustoderiestiftung

Entstehung

Das Domkapitel Eichstätt kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Nachdem infolge der Säkularisation das Königreich Bayern die kirchlichen Liegenschaften in sein Eigentum übernommen hatte, wurde im Jahr 1825 dem Eichstätter Domkapitel die eigenständige Verwaltung des Personal- und Sachetats der Domkirche übertragen. Dem Summus Custos und seinem Subcustos oblag die Aufgabe, „für die Ordnung der Domkirche, sorgfältige Aufbewahrung der Paramente und heiligen Gefäße und alles dasjenige zu sorgen, was zur Zierde der Domkirche und des Gottesdienstes beitragen kann“. Die Domkustoderiestiftung erscheint im historischen Grundsteuerkataster als Eigentümerin der Domkirche. Dieser Eigentumsvermerk steht bis heute im Grundbuch. Im kirchlichen Sprachgebrauch war bisher von der Domkustodie oder „Domkustodie­stiftung“ als einem Organ des Domkapitels die Rede. Die Aufgaben des Summus Custos sind in § 13 des Statuts des Domkapitels Eichstätt definiert. Seit Ende 2018 arbeitet die Domkustoderiestiftung Eichstätt als kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts auf der Grundlage einer eigenen Satzung. Stiftungsverwaltungsvorstand ist der jeweilige S. Custos.

Zweck der Stiftung

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und kirchliche Zwecke. Sie will liturgische Feiern in einem umfassenden Sinn, insbesondere Gottesdienste, und solche kirchlichen Veranstaltungen im Dom zu Eichstätt ermöglichen, die damit in Zusammenhang stehen oder diesen dienen. Dazu gehört insbesondere die sakrale Musik in der Kathedrale.

Die Stiftung erfüllt ihren Zweck insbesondere durch den baulichen Unterhalt des Doms zu Eichstätt und durch die Abdeckung des personellen und sachlichen Bedarfs, der für eine dem jeweiligen Anlass entsprechende würdige Gestaltung der Veranstaltungen im Rahmen des Stiftungszwecks notwendig ist.

Organe der Domkustoderiestiftung

Satzung der Domkustoderiestiftung



Domkustoderiestiftung

Domkapitular Prälat Dr. Christoph Kühn

Luitpoldstraße 4
85072 Eichstätt

Tel. (08421) 50-214 und 50-697
Fax (08421) 50-629
E-Mail: domkustodie(at)bistum-eichstaett(dot)de (Sekretariat)
E-Mail: scustos(at)bistum-eichstaett(dot)de (Summus Custos)