Zum Inhalt springen

Religionsunterricht, Schulen und Hochschulen

Glaube wird in konkreten kirchlichen Gemeinschaften lebendig. Darum lernen die Schüler und Schülerinnen den christlichen Glauben in der Schule im Rahmen der eigenen Konfession, in die sie durch die Taufe aufgenommen wurden, kennen. Über den Religionsunterricht, das krichliche Schulwesen, die Schul- und Lehrerpastoral sowie Fortbildungen und weitere Themen informiert die Schulabteilung auf folgenden Seiten.

Schulabteilung: Marianne Oettl geht in den Ruhestand

Marianne Oettl und Barbara Buckl.
Marianne Oettl, Religionslehrerin und Seminarleiterin, wurde nach vier Jahrzehnten im Dienst des Bistums Eichstätt in den Ruhestand verabschiedet. Oettl unterrichtete zuletzt in der Grundschule Eitensheim und war als Seminarleiterin in der Aus- und Fortbildung tätig.

21 Lehrkräfte erhalten Missio Canonica

Generalvikar Pater Michael Huber und die Lehrerinnen und Lehrer.
21 Lehrerinnen und Lehrer an Grund- und Mittelschulen haben ihre kirchliche Lehrbeauftragung, die Missio Canonica, erhalten. Sie absolvierten in den vergangenen zwei Jahren den religionspädagogischen Teil ihrer Referendariatsausbildung im Bistum Eichstätt. Generalvikar Pater Michael Huber übergab die Urkunden im Auftrag von Bischof Gregor Maria Hanke bei einem feierlichen Gottesdienst in der Klosterkirche St. Walburg.

Buch des Monats Juli: „Dich vergesse ich nie“

Eine einfühlsame Geschichte über eine Oma mit Demenz und ihre Enkelin, die sich gemeinsam auf eine Reise zu Omas vergessenen Erinnerungen begeben: Darum geht es im Bilderbuch „Dich vergesse ich nie“. Religionslehrerin Maria Hauk-Rakos stellt es in der Reihe „Buch des Monats“ der Schulabteilung der Diözese Eichstätt vor.

Lange Zeit im Dienst: Ehrungen in der Schulabteilung

Die Geehrten.
Religionslehrkräfte, Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten, die in den vergangenen Schuljahren ein Dienstjubiläum feiern konnten oder in den Ruhestand eingetreten sind, wurden in Feiern auf Schloss Hirschberg für ihren langjährigen Dienst geehrt.

Gymnasiallehrer erhalten kirchliche Beauftragung

Die fünf Lehramtsassessoren
Moritz Bachmann, Daniel Dollmann, Stefan Sagmeister, Florian Schwing und Leonhard Weber haben nach Abschluss ihrer Ausbildung im Studienseminar am Christoph-Scheiner-Gymnasium die kirchliche Beauftragung für den Katholischen Religionsunterricht erhalten.

Schallschutzsofa für die Mädchenrealschule Abenberg

Die Spendenübergabe
Über eine Zuwendung der VR-Bank Mittelfranken Mitte in Höhe von 1.500 Euro für die Anschaffung eines Schallschutzsofas durften sich die Schülerinnen der Mädchenrealschule Abenberg freuen. Zur Spendenübergabe besuchten Dr. Carsten Krauß und Sandra Girz die Schule der Diözese Eichstätt im Landkreis Roth.

Impulse für Schüler und Eltern in Coronazeiten

"Hoffnung teilen - Hoffnung schenken - Hoffnung sein": Unter diesem Motto stellen Religionslehrkräfte in der Diözese Eichstätt in Coronazeiten wöchentlich Impulse für Schüler und Eltern bereit. Zu den „Hoffnungsfunken“.

Diözesane Schulen: Wertebewusst erziehen und bilden

Die Diözese Eichstätt ist Trägerin von 6 diözesanen Schulen, die vormals alle in Ordensträgerschaft standen. Damit greift die Diözese eine reiche Tradition kirchlicher Bildungsarbeit auf und entwickelt die ordensgeprägten Schulleitbilder fort. mehr...

Termine

Seite 1 von 5 1 2  3  4  5 >>

Samstag, 17. September
10.15 Uhr
Stadtpilgern in Schwabach
Ort: Pfarrkirche St. Sebald
Veranstalter: Hauptabteilung Religionsunterricht, Schulen und Hochschulen
Freitag, 30. September
15.00 Uhr
Inklusionskurs Sehen - Helfen - Handeln
Ort: Priesterseminar Eichstätt
Veranstalter: Hauptabteilung Religionsunterricht, Schulen und Hochschulen
Samstag, 01. Oktober
09.00 Uhr
Mobil abgedreht!
Ort: Medienzentrale Eichstätt
Veranstalter: Hauptabteilung Religionsunterricht, Schulen und Hochschulen

Seite 1 von 5 1 2  3  4  5 >>