Zum Inhalt springen

Videos zu Jugendthemen

21.09.2020

Kurz erklärt: Die 72-Stunden-Aktion des BDKJ

Schirmherrin Cordula Klenk und Bundestagsabgeordneten Reinhard Brandl bei der Eröffnung der 72-Stunden-Aktion 2019. pde-Foto: Maike Stark
In 72 Stunden die Welt ein Stück weit besser machen, das ist das Ziel der 72-Stunden-Aktion. Im Mai 2019 fand sie zum zweiten Mal statt. Organisiert wird die Sozialaktion, in der sich Jugendliche ehrenamtlich für ihre Mitmenschen und Umwelt engagieren, vom Bund Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ).
18.09.2020

Nachgefragt: Was wurde aus der 72-Stunden-Aktion?

Die 72-Stunden-Aktion im Bistum. pde-Foto: Fabian Gentner
Es ist die große Sozialaktion des Bunds Deutscher Katholischer Jugend: die 72-Stunden-Aktion. Im vergangen Jahr fand sie bundesweit statt. Über 160.000 Jugendliche waren in ganz Deutschland im Einsatz. Auch im Bistum Eichstätt.
16.09.2020

"Friede sei mit Euch!": Freiluftgottesdienst des BDKJ Ingolstadt

Friesensstein beim ökumenischen Freiluftgottesdienst des BDKJ Ingolstadt. pde-Foto: Johannes Heim
„Frieden leben. Partner für die Eine Welt“: Unter diesem Motto steht die bundesweite Friedensaktion der katholischen Hilfswerke und weltkirchlichen Dienststellen in diesem Jahr. Der Bund Deutscher Katholischer Jugend in Ingolstadt hat sich dem Thema in einem ökumenischen Freiluftgottesdienst gewidmet.
11.09.2020

Die 72-Stunden-Aktion: kreuzplus unterwegs vom 11.09. 2020

kreuzplus unterwegs im September
In der September-Ausgabe von kreuzplus unterwegs geht es um die "72-Stunden-Aktion". Es ist die größte Jugendaktion bundesweit: die 72-Stunden-Aktion des BDKJ. Im vergangenen Jahr beteiligten sich 160.000 Jugendliche in ganz Deutschland. Ziel war es eine gemeinnützige soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Aufgabe in 72 Stunden umzusetzen. Auch im Bistum Eichstätt haben sich zahlreiche Jugendliche daran beteiligt. Kreuzplus unterwegs war in Nürnberg und im schwäbischen Fünfstetten und hat sich angeschaut, was aus den Projekten geworden ist.
11.08.2020

Abenteuertag am Hüttenlager Pfünz

Seit über 40 Jahren gibt es das Hüttenlager bei Pfünz im Altmühltal. Beinahe ebenso lange organisiert die Katholische Jugendstelle Schelldorf Jahr für Jahr in den Sommerferien ein einwöchiges Lager für Jungen aus dem Bistum Eichstätt.