Zum Inhalt springen

Krieg in der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine erschüttert auch die Menschen im Bistum Eichstätt. Ob Gebete für den Frieden, Geld- oder Sachspenden oder Dolmetscherdienste: Die Menschen setzen sich für die Opfer des Krieges ein.

Filmnachmittag für ukrainische Kinder und ihre Familien

Spielfiguren vor einem Schaltpult.
Einen Filmnachmittag für ukrainische Kinder und ihre Familien sowie deren Gastfamilien veranstaltet das Eichstätter Filmstudio zusammen mit der Diözese Eichstätt. Gezeigt wird am Sonntag, 29. Mai, um 14 Uhr der Animationsfilm „Sing – die Show deines Lebens“ in ukrainischer Sprache ohne Untertitel.

Caritas-Hilfe: Ukrainische Kinder an Stadtranderholung beteiligt

Kinderarme mit Tatoos. Foto: Katrin Schneider/Caritas
Die von der Caritasstiftung Eichstätt treuhänderisch verwaltete Alfred Ullrich und Hilde Friedl-Ullrich-Stiftung finanziert geflüchteten ukrainischen Kindern in den Pfingstferien die Teilnahme an der Stadtranderholung der Caritas-Kreisstelle Ingolstadt.

Engagement für die Ukraine: DJK-Sportverband stiftet Preise für Vereine

DJK-Collage
In einer Zeit, in der Geflüchtete aus der Ukraine dringend Unterstützung benötigen, motiviert der DJK-Sportverband und lobt einen Preis für DJK-Vereine aus, die sich für Menschen aus der Ukraine engagieren.

Über 6000 Euro für die Ukraine-Hilfe: Erlös aus Benefizkonzerten

Eine Summe von 6.215,30 Euro konnten Domkapellmeister Manfred Faig und Domorganist Martin Bernreuther an Dr. Oleksandr Petrynko, den Rektor des Collegium Orientale, in Eichstätt übergeben. Der Betrag setzt sich zum einen zusammen aus dem Erlös von fünf Benefizkonzerten von 4.511,30 Euro, die Bernreuther in verschiedenen Kirchen der Diözese gab. Hinzu kommen die Einnahmen in Höhe von 1.704 Euro aus dem Passionskonzert des Eichstätter Domchores am 3. April.

Kriegsängste: Leiter der Erziehungsberatung rät zum offenen Gespräch

Dr. Thomas Schnelzer hält es für wichtig, mit Kindern über Ängste angesichts des Ukraine-Krieges offen zu sprechen.
Wie wirkt sich der Ukraine-Krieg auf Kinder und Jugendliche aus und was sollten Erziehungsverantwortliche tun? Darüber hat Peter Esser mit Thomas Schnelzer gesprochen, Diplom-Psychologe und Leiter der Caritas-Erziehungsberatungsstelle in Neumarkt.

Spendensammlungen von Hilfsorganisationen

Zahlreiche Hilfsorganisationen versuchen den Menschen in der Ukraine zu helfen und sammeln dafür spenden. Dies sind unter anderem:

Renovabis - humanitäre Hilfe in der Ukraine

Die Sternsinger - Hilfe für ukrainische Kinder

Impuls: Hoffnung auf Frieden