Zum Inhalt springen

Einladung für Gaimersheimer Sternsinger nach Berlin

Traditionell werden jedes Jahr mehrere Sternsingergruppen ins Bundeskanzleramt eingeladen. 2019 dürfen Ministrantinnen und Ministranten der Pfarrei Mariä Aufnahme in den Himmel aus Gaimersheim Bundesanzlerin Angela Merkel in der Hauptstadt besuchen. mehr...

Sternsinger 2018 erzielen Rekordergebnis

Bei der Aktion „Dreikönigssingen 2018“ haben die Sternsinger im Bistum Eichstätt 1.130.795,23 Euro gesammelt. Das sind rund 52.000 Euro mehr als im Vorjahr und stellt das höchste jemals erzielte Ergebnis der Sternsingeraktion dar. Mit den Spenden werden Projekte und Hilfsprogramme für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. mehr...

"Füreinander Sterne sein": Diözesane Sternsingeraussendung mit Bischof Hanke

Zahlreiche Sternsinger aus dem ganzen Bistum hat Bischof Gregor Maria Hanke in Eichstätt ausgesendet. Beim Gottesdienst im Eichstätter Dom bedankte er sich bei ihnen für ihre Bereitschaft, anderen zu helfen und den Segen in die Häuser zu bringen. Danach zogen die Kinder und Jugendlichen mit dem Bischof durch Eichstätt und feierten im Alten Stadttheater ein Sternsingerfest. mehr... | Video

Eichstätter Sternsinger beim Bundespräsidenten

39 Sternsinger aus dem Bistum Eichstätt haben den Segen zu Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Ehefrau Elke Büdenbender ins Schloss Bellevue in Berlin gebracht. Die Mädchen und Buben aus Pietenfeld, Hepberg-Lenting und Buxheim-Eitensheim vertraten damit die rund 300.000 Kinder und Jugendlichen, die sich in diesem Jahr bundesweit für die Aktion Dreikönigssingen engagieren. mehr... | Video

„Ihr wollt Licht und Hoffnung bringen“: Sternsinger bei der Bundeskanzlerin

Vier Sternsinger aus der Pfarrei St. Peter und Paul in Hausheim bei Berg haben der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel zum neuen Jahr den Segen gebracht. Kinder und Jugendliche aus allen 27 Diözesen in Deutschland waren dazu am Montag, 8. Januar, im Kanzleramt in Berlin eingeladen. Für Christoph, Paul, Luca und Sophia war es "ein einmaliges Erlebnis". mehr...

Rückblick: Über eine Million Euro im Bistum Eichstätt gesammelt

Bei der Aktion Dreikönigssingen 2017 haben die Sternsinger im Bistum Eichstätt 1.078.146,78 Euro gesammelt. Das sind rund 56.000 Euro mehr als im Vorjahr. Bundesweit kamen rund 46,8 Millionen zusammen und damit 550.000 Euro mehr als in 2016. mehr...| Rückblick auf die Aktion 2017

Sternsingeraktion 2017 im Bistum Eichstätt

Es war ein ganz besonderes Ereignis für die Sternsinger im Bistum Eichstätt: Am 29. Dezember eröffnete Bischof Gregor Maria Hanke in Neumarkt die bundesweite Sternsingeraktion. Rund 2200 Sternsinger feierten in den Jurahallen den Gottesdienst und das gemeinsame Fest. Beispielland der Sternsingeraktion war Kenia. Video

Sternsinger haben ihre bundesweite Aktion in Neumarkt eröffnet

Rund 2200 Sternsinger haben am 29. Dezember 2016 in Neumarkt in der Oberpfalz die bundesweite Eröffnung ihrer 59. Aktion Dreikönigssingen gefeiert. Der Eichstätter Bischof Gregor Maria war begeistert vom Engagement der Kinder und Jugendlichen: "Die jungen Sternsingerinnen und Sternsinger zu erleben, ist etwas Schönes. Da schlägt einem die Zukunft entgegen." Er forderte sie in seiner Predigt auf, Gottes Segen weiterzutragen. mehr...

Rund 2200 Sternsinger bei Aussendung in Neumarkt

Zahlreiche Sternsingergruppen aus dem Bistum Eichstätt, dem Nachbarbistum Regensburg und weiteren Diözesen sind zur bundesweiten Aussendungsfeier am 29. Dezember 2016 nach Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Im Anschluss waren Fotos gemeinsam mit Bischof Gregor Maria Hanke möglich - Bildergalerie