Zum Inhalt springen
20.09.2018

Sternsinger erzielen Rekordergebnis

Höhepunkt der Sternsingeraktion zu Jahresbeginn 2018 war für die Sternsinger aus dem Bistum Eichstätt der Besuch beim Bundespräsidenten. pde-Foto: Anika Taiber-Groh.
Eichstätt. (pde) – Bei der Aktion „Dreikönigssingen 2018“ haben die Sternsinger im Bistum Eichstätt 1.130.795,23 Euro gesammelt. Das sind rund 52.000 Euro mehr als im Vorjahr und stellt das höchste jemals erzielte Ergebnis der Sternsingeraktion dar. Mit den Spenden werden Projekte und...
18.09.2018

Bischof aus Äthiopien zu Gast im Bistum: Monat der Weltmission im Oktober

Eichstätt. (pde) – Lesanu-Christos Matheos (58), Bischof der Eparchie Bahir Dar-Dessie in Äthiopien, besucht vom 20. bis 24. Oktober das Bistum Eichstätt. In Eichstätt, Ingolstadt, Wassertrüdingen, Neumarkt-Pölling und Nürnberg wird er Gottesdienste feiern, Vorträge halten und bei...
20.07.2018

Giscard Hakizimana wird Regens am Priesterseminar in Kiryama (Burundi)

Giscard Hakizimana bei seiner Diakonenweihe im Juni 2007 in der Eichstätter Schutzengelkirche. pde-Foto: Andreas Schneidt
Eichstätt/Kiryama. (pde) – Dr. Giscard Hakizimana (41), Priester der Eichstätter Partnerdiözese Gitega (Burundi) und ehemaliger Kaplan der Pfarreien Gungolding, Schambach und Walting im Bistum Eichstätt wird Regens am Priesterseminar in Kiryama (Burundi). Im Rahmen der...
05.07.2018

Diözese Eichstätt unterstützt 14 internationale Studierende

Kennenlerntreffen der Stipendiaten 2018 mit Domkapitular Kühn im Referat Weltkirche der Diözese Eichstätt. pde-Foto: Maike Eikelmann
Eichstätt. (pde) – Das Referat Weltkirche der Diözese Eichstätt unterstützt auch in diesem Jahr wieder 14 internationale Studierende an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt mit einem Stipendium. Generalvikar Isidor Vollnhals und der bischöfliche Beauftragte für die...
14.06.2018

Das Bistum Eichstätt engagiert sich weltweit für Christen in Not

Eichstätt. (pde) – In insgesamt 26 Ländern weltweit unterhält die Diözese Eichstätt engere Kontakte und unterstützt zahlreiche Projekte für ein Gemeindeleben vor Ort oder in Not geratene Christen. Das geht aus dem Jahresbericht 2017 des Referats Weltkirche hervor. Dabei unterstützt das...
25.05.2018

Erzbischof Hanna Rahmé aus dem Libanon zu Besuch in Eichstätt

(von links) Priester Gaby Geaga, die Zuständige für diözesane Entwicklung, Dr. Mireille Bechara, der Eichstätter Weltkirchereferent Gerhard Rott, Erzbischof Hanna Rahmé und Weltkirchebeauftragter Prälat Dr. Christoph Kühn im Gespräch. pde-Foto: Anika Taiber-Groh
Eichstätt. (pde) – Die kirchliche Arbeit in seiner Erzdiözese hat der maronitische Erzbischof Hanna Rahmé aus dem Libanon bei seinem Besuch in Eichstätt vorgestellt. Im Gespräch mit dem Beauftragten für weltkirchliche Angelegenheiten, Domkapitular Prälat Dr. Christoph Kühn, schilderte er...
17.05.2018

Weltgebetstag für die Kirche in China am 24. Mai

Eichstätt. (pde) – Zum Gebet für die Christen in China rufen die deutschen Bischöfe auf. Die Katholiken in Deutschland sind eingeladen, am Donnerstag, 24. Mai, besonders für ein Abkommen zwischen der chinesischen Regierung und dem Heiligen Stuhl zu beten. „Es könnte den immer noch ohne...
15.05.2018

Bistum Eichstätt unterstützt Hilfsprojekte in Afrika und Asien

Eichstätt. (pde) Mit insgesamt 25.000 Euro unterstützt das Bistum Eichstätt den christlich-muslimischen Dialog in Burkina Faso und hilft vertriebenen Familien im Nordirak. Das hat der Vergabeausschuss für weltkirchliche Projekte bei seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Beide Projekte...
14.05.2018

„Gemeinsam für ein solidarisches Europa“: Pfingstaktion Renovabis

Eichstätt. (pde) – Trotz großer Fortschritte im Zusammenwachsen belasten viele Schatten der Vergangenheit bis heute das Miteinander in Europa, neue Spannungen und Konflikte sind hinzugekommen. Deshalb bittet Bischof Gregor Maria Hanke in einem gemeinsam mit allen deutschen Bischöfen...
11.05.2018

Besuch aus Burundi: Aufruf zu Einheit und Frieden

Hier ist Burundi, im Herzen Afrikas: Bischof Bonaventure Nahimana aus Rutana (Burundi) zeigt auf die Landkarte. Links der Weltkirchebeauftragte des Bistums Eichstätt, Domkapitular Prälat Christoph Kühn. pde-Foto: Johannes Heim
Eichstätt. (pde) – Zu einem Besuch in Eichstätt ist Bischof Bonaventure Nahimana aus Rutana in Burundi eingetroffen. Bei einem Gespräch mit dem Weltkirchebeauftragten des Bistums Eichstätt, Domkapitular Prälat Christoph Kühn, berichtete er von der aktuellen Situation in dem von Krisen...