Zum Inhalt springen
27.02.2020

Requiem in Eichstätt für verstorbenen indischen Partnerbischof Valerian D’Souza

Trauerbild Bischof Valerian
Eichstätt (pde) –   Mit einem Requiem in der Klosterkirche St. Walburg wird am Samstag, 29. Februar, des verstorbenen emeritierten Bischofs Valerian D’Souza von der Eichstätter Partnerdiözese Poona/Indien gedacht. Die Trauerfeier beginnt um 9.30 Uhr. Den Gottesdienst zelebriert der...
26.02.2020

„Frieden leben“: Medienheft zum Jahresthema der Diözesen und Hilfswerke

Bild aus Medienheft
Eichstätt. (pde) – Für die Arbeit in Bildung, Unterricht und Pastoral hat die Medienzentrale der Diözese Eichstätt ausgewählte Medien zu verschiedenen Aspekten des Themas „Frieden“ zusammengestellt. Sie dienen als Hilfe zur Umsetzung der Jahresaktion „Frieden leben. Partner für die Eine...
25.02.2020

Partnerbischof Valerian D´Souza verstorben – Brückenbauer zwischen den Diözesen Eichstätt und Poona

Bischof Valerian
Eichstätt/Poona. (pde) – Valerian D´Souza, emeritierter Bischof der Eichstätter Partnerdiözese Poona/Indien, ist am Dienstag, 25. Februar, im Alter von 86 Jahren verstorben. „Mit Bischof Valerian ist ein großer Brückenbauer zwischen dem kleinen bayerischen Eichstätt und dem indischen Poona...
23.01.2020

Besuch in Burundi: Eichstätter Delegation zeigt sich beeindruckt von Partnerschaft

Festgottesdienst in Burundi
Eichstätt. (pde) – Verschiedene vom Bistum Eichstätt geförderte Projekte in Burundi hat eine von Generalvikar Pater Michael Huber und dem Leiter des Referats Weltkirche, Dr. Gerhard Rott, angeführte Delegation besucht. Neben dem Sozial- und Pastoralzentrum „St. Willibald und Walburga“ in...
21.01.2020

Indien kennenlernen und sich sozial engagieren: Noch zwei Plätze frei beim „weltwärts“-Programm des Bistums Eichstätt

Eichstätt. (pde) –   Noch bis 31. Januar besteht die Chance sich für die noch zwei freien Plätze des Weltfreiwilligendiensts im Bistum Eichstätt zu bewerben. „Ein Jahr für dich und die Welt“ – unter diesem Motto entsendet das Referat Weltkirche mit dem Programm „weltwärts“ junge...
07.01.2020

„Ihr bringt eine Botschaft der Nächstenliebe“: Sternsinger aus Heideck bei Bundeskanzlerin Merkel

Die Sternsinger Laura Eigner, Samuel Barth, Magdalena Kukula und Anna-Lena Roith mit (in der hinteren Reihe) Pfarrer Dirk Bingener, Präsident des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Lisi Maier, Bundesvorsitzende des BDKJ, und Gemeindereferentin Gabriele Höfner-Kukula.
Eichstätt/Berlin. (pde) – Magdalena Kukula, Laura Eigner, Anna-Lena Roith und Samuel Barth aus der Pfarrei St. Johannes der Täufer in Heideck haben am Dienstag, 7. Januar, zusammen mit Sternsinger aus allen deutschen Diözesen den Segen in das Bundeskanzleramt gebracht. Gemeindereferentin...
03.01.2020

„Getragen vom Gedanken des Friedens“: Sternsinger aus dem Bistum Eichstätt bei Ministerpräsident Söder

Eichstätt/München. (pde) – Den Segen in die Bayerische Staatskanzlei zu Ministerpräsident Markus Söder haben in diesem Jahr 16 Sternsinger aus dem Bistum Eichstätt gebracht. Die vier Gruppen aus Schwabach, Monheim, Nürnberg-Eibach und Nürnberg-Moorenbrunn machten dabei auf die schwierige...
30.12.2019

„Ihr seid Lichtbringer“: Bischof Hanke sendet Sternsinger in die Diözese Eichstätt

Gemeinsam zogen die Sternsinger bei der diözesanen Aussendungsfeier durch die Straßen Schwabachs. pde-Foto: Anika Taiber-Groh
Eichstätt/Schwabach. (pde) – Über 300 Sternsinger hat Bischof Gregor Maria Hanke in Schwabach ausgesendet. Beim gemeinsamen Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Sebald dankte Bischof Hanke den Kindern und Jugendlichen und ihren Begleiterinnen und Begleitern für ihren Einsatz....
30.12.2019

Kollekte zum Afrikatag am 6. Januar – Spenden für Kirche in Ghana

Eichstätt. (pde) – „Damit sie das Leben haben“: Unter diesem Leitspruch aus dem Johannesevangelium bittet das Hilfswerk missio München um Spenden für die Kirche in Ghana. Die Kollekte zum Afrikatag findet bei den Gottesdiensten zum Fest der Erscheinung des Herrn, am Montag, 6. Januar, in...
23.12.2019

„Der Frieden als Weg der Hoffnung“: Weltfriedenstag am 1. Januar

Eichstätt. (pde) – Als Weltfriedenstag begeht die katholische Kirche den 1. Januar. Bei den Gottesdiensten am ersten Tag des Jahres wird weltweit um den Frieden gebetet. Zur Feier des Weltfriedenstages hat Papst Franziskus eine Botschaft veröffentlicht. Sie trägt den Titel „Der Frieden als...