Zum Inhalt springen
25.01.2021

Gelebte Nachhaltigkeit und Ökologie im Kloster Plankstetten

Für Christen ein wichtiges Thema: Die Bewahrung der Schöpfung. Und einen großen Schritt in diese Richtung hat das Kloster Plankstetten schon vor vielen Jahren gemacht. Der Anfang war seine Landwirtschaft umzustellen: seit 1994 gelten die Biolandrichtlinien.

Gelebte Ökologie im Kloster Plankstetten. Foto: Fabian Gentner/pde

 Dabei ist es aber nicht geblieben. Das Kloster leistet noch mehr und gilt deshalb schon lange als „Grünes Kloster“ in Deutschland.

Bayerisches Naturschutzgesetz

Geändertes bayerisches Naturschutzgesetz zugunsten der Artenvielfalt und Naturschönheit - Auswirkungen für kirchliche Stiftungen der Diözese Eichstätt. Infoblatt zum Download

Klimafonds

Förderung von geringinvestiven Maßnahmen, zur Reduzierung
des Energieverbrauches und der CO2-Emissonen im Bistum Eichstätt
durch den KLIMAFonds im Rahmen der KLIMAOffensive 2030

Broschüre zum Download

Antrag zum Download