Zum Inhalt springen
06.02.2021

Erklärstück: Woher kommt der Schöpfungsgedanke?

Wasserfall mit Regenbogen. Foto: Martin Geistbeck

Nicht erst durch die Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus sind die Bewahrung der Schöpfung und der ressourcenschonenede Umgang mit der Erde ein zentrales Thema der Katholischen Kirche. Doch woher kommt der Schöpfungsgedanke eigentlich und warum ist er für die Kirche wichtig? - Johannes Heim berichtet.