Zum Inhalt springen
07.02.2024

„Gute Klimaveränderung“: Studientagung mit Bischof Hanke in Eichstätt

Grafik zur Veranstaltung

Tagung „Öko-Logie – Jetzt!“ vom 15. bis 17. März in Eichstätt. Grafik: pde

Eichstätt: (pde) – „Öko-Logie – Jetzt: Der entwurzelte Mensch auf der Suche nach Innen- und Umweltschutz“ lautet das Thema einer Studientagung von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. März, im Priesterseminar Eichstätt.

Bischof Gregor Maria Hanke spricht dabei über das Thema „ Ökologie des Herzens“. Die anderen beiden Referenten, der Physiker Thomas Görnitz sowie die Psychologin und Autorin Brigitte Görnitz aus München – befassen sich mit den Themen „Unsere Einbettung in die Natur“, „Unsere Beziehung zur Umwelt und zu uns selbst“ und gehen der Frage nach: „Was können wir hoffen, was können wir tun?“ Die Studientagung will „aus unterschiedlichen Perspektiven den Versuch unternehmen, das geistige Potential der Gegenwart zum Personsein als eigentlichen Motor für eine Verbesserung des Klimas in den Blick zu nehmen“, wie es in der Einladung heißt. Bei Gesprächsrunden und im Plenum kommen auch die Teilnehmenden zu Wort.

Die Diözese Eichstätt veranstaltet die Tagung in Kooperation mit dem Lehrhaus für Psychologie und Spiritualität, Institut Simone Weil in Marktheidenfeld. Für Übernachtung und Frühstück sorgen die Teilnehmenden selbst. Die übrige Verpflegung während der Tagungszeit im Priesterseminar kostet insgesamt 53,90 Euro, zu zahlen an der Rezeption. Anmeldung beim Priesterseminar unter Tel. (08421) 50-300, E-Mail: sbm(at)bistum-eichstaett(dot)de.