Zum Inhalt springen

Mit der Erzählschiene durch den Advent

26. November 2020 Beginn: 15.00 Uhr

Jedes Jahr das gleiche Fest in Kindergottesdienst und Grundschule. Und doch soll es den Kindern immer wieder neu vermittelt und tief erlebt werden.

In diesem Seminar lernen Sie die Erzählschiene als Material und Methode zur kreativen Vermittlung biblischer Geschichten für den Elementarbereich kennen. Mit dem kleinen Schaf, David dem Hirtenjungen und verschiedenen biblischen Erzählungen aus dem AT und NT wandern wir bis zur Krippe im Stall. Einfache Figuren und Kulissen werden entstehen, die zum Spiel und Vertiefung der biblischen Geschichte einladen. Psalm 23 wird zum Lieblingsgebet der Religionsstunde. Zum Schluss wird geübt, denn nur so, wird eine Präsentation mit der Erzählschiene zum gewünschten Eindruck in der Kindergruppe führen.


Zur Online-Veranstaltung:

  • Eine Werkmappe mit benötigtem Figuren- und Geschichtenmaterial wird den Teilnehmern nach der Anmeldung zugesandt und mit 10 € in Rechnung gestellt.
  • Der Link für das Seminar kommt zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung
  • Bitte bereiten Sie zuhause Ihren Arbeitsplatz vor:
    PC mit Kamera und Mikrofon, gute Schere, dicke Wollreste (oder Wasserfarben und Schwämmchen), Goldfaden, Reste von Weihnachtsgeschenkpapier, Klebestift, zugesandte Werkmappe mit den Schablonen


Referentin             
Gabi Scherzer Künstlerin, Autorin, Erfinderin der Erzählschiene

Leitung                   
Marianne Oettl, Seminarleiterin i. K.

Anmeldung bis 12. November 2020
fortbildung-schule@bistum-eichstaett.de

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Diese Fortbildung findet als Online-Veranstaltung statt.