Zum Inhalt springen

Kann denn Inklusion Sünde sein?

18. Februar 2019   - 20. Februar 2019 Beginn: 14.00 Uhr

Die Schöpfungsgeschichte im inklusiven Religionsunterricht

In dieser zweitätigen Fortbildung geht es um Differenzierungsmöglichkeiten und Kooperationsformen in inklusiven Settings für den Unterricht bei Kindern mit Förderbedarf.

Dabei werden auch konkrete Möglichkeiten der Erarbeitung unterschiedlicher Niveaustufen innerhalb einer heterogenen Klassenzusammensetzung zu Genesis 3 eingeübt und für den konkreten Unterricht umgesetzt.

Referent
Dr. Stefan Anderssohn, Sonderpädagoge und Religionspädagoge, Master für Schulmanagement und Qualitätsentwicklung

Termin
Montag, 18. Februar 2019, 14.00 Uhr
bis Mittwoch, 20. Februar 2019, 14.00 Uhr

Ort
Tagungshaus Schloss Hirschberg
Hirschberg 70, Beilngries

Leitung
Chiara Thoma, Seminar- und Fortbildungsleiterin i.K. für Förderschulen

Anmeldung bis spätestens 30. November 2018 unter fortbildung-schule@bistum-eichstaett.de