Zum Inhalt springen

Programmdetails

22.08.2018

Syarta Kryeziu - verdankt dem Kirchenasyl ihr Leben

Mit vier Jahren kam die gebürtige Albanerin Syarta Kryeziu mit ihrer Familie in ein Kirchenasyl in München. Die sechs Monate, die sie dort Mitte der 90er Jahre verbracht hatte, haben ihr Leben verändert, sogar gerettet, meint sie heute.

Syarta Kryeziu; Foto: Bernhard Löhlein

Mit vier Jahren kam die gebürtige Albanerin Syarta Kryeziu mit ihrer Familie in ein Kirchenasyl in München. Die sechs Monate, die sie dort Mitte der 90er Jahre verbracht hatte, haben ihr Leben verändert, sogar gerettet, meint sie. Heute lebt und arbeitet die Muslimin in Ingolstadt und zündet schon mal eine Kerze in einer Kirche an. Bernhard Löhlein hat mit ihr gesprochen.

Ihr Lebensmotto für unser akkustisches Poesiealbum: "Scheut euch nicht,wie ihr seid, und lebt, wie ihr möchtet."

 



Radio K1 Frequenzen

"radio K1" empfangen Sie über die UKW-Frequenzen von Radio IN:

  • Ingolstadt 95.4
  • Eichstätt 99.1 / 105.4
  • Pfaffenhofen 104.8
  • Neuburg / Schrobenhausen 95.4 / 104.8

Als Podcast abonnieren

Kopieren Sie nachfolgende Internetadresse und fügen Sie diese komplett in Ihren Podcatcher ein:

http://www.radiok1.de/podcast/

In Itunes öffnen

Hilfe und Erläuterungen