Zum Inhalt springen

Programmdetails

04.10.2017

Lebendige Partnerschaft der Bistümer Eichstätt und Leitmeritz

Seit vielen Jahrzehnten gibt es eine enge Verbindung zwischen den Diözese Eichstätt und Leitmeritz. Ein Meilenstein der Partnerschaft war nun die Weihe der St. Martinskirche, die mit Hilfe aus dem Bistum Eichstätt wieder errichtet wurde.

Weihe der Martinskirche im Bistum Leitmeritz; Foto: Daniela Olivares

Sie liegt südlich des Böhmischen Mittelgebirges, am rechten Elbufer, gegenüber der Mündung der Eger. Die tschechische Stadt Leitmeritz. Etwa 70km nördlich von Prag. Sie zählt zu den schönsten Städten in Nordböhmen. Und: Leitmeritz ist auch Bischofssitz. Seit vielen Jahrzehnten gibt es eine enge Verbindung zur Diözese Eichstätt – ausgelöst durch die Kontakte der Ackermann Gemeinde. Ein Meilenstein der Partnerschaft war nun die Weihe der St. Martinskirche, die mit Hilfe aus dem Bistum Eichstätt wieder errichtet wurde. Eindrücke davon und von Etappen dieser Partnerschaft hat Daniela Olivares vor Ort gesammelt. Durch die Sendung führt Bernhard Löhlein.



Radio K1 Frequenzen

"radio K1" empfangen Sie über die UKW-Frequenzen von Radio IN:

  • Ingolstadt 95.4
  • Eichstätt 99.1 / 105.4
  • Pfaffenhofen 104.8
  • Neuburg / Schrobenhausen 95.4 / 104.8

Als Podcast abonnieren

Kopieren Sie nachfolgende Internetadresse und fügen Sie diese komplett in Ihren Podcatcher ein:

http://www.radiok1.de/podcast/

In Itunes öffnen

Hilfe und Erläuterungen