Zum Inhalt springen
08.06.2021

Willibaldswoche: Festgottesdienste für Ehejubilare und Liveübertragung

Bischof Gregor Maria Hanke segnet ein Jubelpaar zum Abschluss der Willibaldswoche 2019 im Eichstätter Dom – in diesem Jahr gibt es stattdessen einen Segensbrief für die Ehejubilare. Archivfoto: Maike Stark/pde

Eichstätt. (pde) – Die Begegnung für Ehejubilare, einer der Höhepunkte der Willibaldswoche, wird in diesem Jahr – wie die gesamte Festwoche – dezentral im Bistum Eichstätt begangen. Pfarreien und Pfarrverbände werden die Paare, die ihr 50-jähriges Ehejubiläum feiern, zu lokalen Festgottesdiensten einladen, bei denen sich Bischof Gregor Maria Hanke mit einer Video- beziehungsweise Audiobotschaft an sie wenden wird. Außerdem erhält jedes Jubelpaar einen vom Bischof unterschriebenen Segensbrief ausgehändigt.

Damit bietet die Diözese Eichstätt ein Ersatzprogramm für den Tag der Ehejubilare, zu dem vor der Pandemie jährlich über 500 Jubelpaare in den Eichstätter Dom pilgerten. Auch wenn die zentrale Veranstaltung wie bereits 2020 coronabedingt abgesagt werden musste, zelebriert Bischof Hanke am Montag, 5. Juli, um 19 Uhr einen Gottesdienst in der Eichstätter Schutzengelkirche, der sich an alle Ehejubilare richtet – ganz egal, welchen Hochzeitstag sie in diesem Jahr feiern. Da die Plätze sehr begrenzt sind, ist für eine Präsenz-Teilnahme in der Schutzengelkirche eine Anmeldung erforderlich. Die Vergabe der Platzkarten erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung unter: familie-sekretariat(at)bistum-eichstaett(dot)de, Tel. (08421) 50-611 oder (08421) 50-644. „Doch auch zuhause, vor dem Bildschirm, kann man gut, zu zweit und doch eingebunden in die große Gemeinschaft unseres Bistums, diesen Gottesdienst mitfeiern“, sagt Marion Bayerl, Referentin für Ehe und Familienpastoral in der Diözese Eichstätt. Die Videoredaktion des Bistums Eichstätt überträgt den Gottesdienst mit Bischof Hanke aus der Schutzengelkirche live auf den Kanälen des Bistums Eichstätt bei Facebook und YouTube, sowie auf der Internetseite unter www.bistum-eichstaett.de/live.

Die diesjährige Willibaldswoche unter dem Motto „In Verbindung bleiben“ wird vom 2. bis 11. Juli in den Dekanaten der Diözese Eichstätt gefeiert. Das dezentrale Programm sowie weitere Angebote und Materialien dazu gibt es unter www.willibaldswoche.de.

Willibaldswoche

Die Willibaldswoche findet seit 2009 jährlich statt. Anlass der Begegnungs- und Wallfahrtswoche für die Gläubige der Diözese Eichstätt ist der Gedenktag des Bistumsgründers Willibald, dessen Todestag der 7. Juli 787 war.

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat Eichstätt
Hauptabteilung III: Pastorale Dienste
Walburgiberg 2,
85072 Eichstätt,
Tel. (08421) 50-601
Fax (08421) 50-609, oder 50-628
E-Mail: willibaldswoche(at)bistum-eichstaett(dot)de