Zum Inhalt springen
01.11.2018

Gemeinsam trauern - Trauerwanderung der Malteser Eichstätt

An Allerheiligen gehen viele Menschen zum Friedhof und trauern um ihre Angehörigen und Freunde. Für Hinterbliebene oft ein schwerer Gang. Trauer ist wie der Tod zur heutigen Zeit leider immer noch viel zu oft ein Tabuthema in der Gesellschaft. Dabei kommt fast jeder Mensch mindestens einmal im Leben in die Situation zu trauern. Die Malteser Eichstätt bieten deshalb viele Angebote an, damit Trauende mit ihren Gefühlen und den neuen Herausforderungen, die nun auf Sie zukommen, besser fertig werden. Eines der Angebote der katholischen Hilfsorganisation ist die monatlich stattfindende Trauerwanderung.

Maike Eikelmann stellt es vor.