Zum Inhalt springen
30.10.2013

Die Pfarrkirche St. Walburga in Monheim

Die Heilige Walburga - die Bistumsheilige Eichstätts. Im frühen Mittelalter folgte sie ihren Brüdern Willibald und Wunibald von England nach Europa. In Heidenheim am Hahnenkamm übernahm sie nach dem Tod Wunibalds die Leitung des dortigen Klosters und baute es zu einem Doppelkloster aus. Heute verbindet man mit ihr vor allem die Abtei St. Walburg in Eichstätt. Doch das ist nicht der einzige Ort im Bistum Eichstätt, an dem die Heilige aus England eine große Rolle spielt. In Monheim ist ihr die Stadtpfarrkirche geweiht.

Die Pfarrkirche St. Walburga in Monheim