Zum Inhalt springen
16.11.2015

Aus alt mach neu: Das Wiesengässchen in Eichstätt

Im Sommer 2013 verschönerte die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg das Wiesengässchen in Eichstätt. Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion rückten die Pfadfinder gemeinsam mit Studierenden und Eichstätter Bürgern der alten Mauer zu Leibe – mit Spraydosen, Farbeimern und Pinseln.

Ein Motiv im neu gestalteten Wiesengässchen

Was aus dem Projekt geworden ist, haben sich Jugendliche eines Videoreporterkurses des Bistums Eichstätt gefragt. Im Seminar „Zeit, dass ihr was dreht“ haben sie die Macher der Aktion im Wiesengässchen getroffen und Meter um Meter der neugestalteten Mauer unter die Lupe genommen.

Aus alt mach neu: Das Wiesengässchen in Eichstätt