Zum Inhalt springen

Video-Serie: Ökumene

Lebendige Ökumene im Nürnberger Süden

Pfarrer Habbe bei einer Seifenblasenaktion mit dem Öki-Mobil
Ökumene - das heißt, dass sich die christlichen Kirchen um Einheit bemühen. Vielerorts gibt es ökumenische Gottesdienste oder Veranstaltungen. In Nürnberg-Langwasser sind die Beziehungen, gerade zwischen evangelischer und katholischer Gemeinde, besonders eng - in allen Generationen.

Natürlicher spiritueller Ort: die Weidenkirche in Lenting

Sommersegen in der Lentinger Weidenkirche
Stein, Ziegel, Beton: Das sind übliche Materialien für einen Kirchenbau. Im oberbayerischen Lenting dagegen reichen Weidenzweige und etwas Schotter und Kies für den Boden aus.

Im Gespräch: Prof. Manfred Gerwing über die Ökumene

Prof. Dr. Manfred Gerwing im Gespräch
"Schaut hin“ (Markus 6,38) lautet das Leitwort für den Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main. Er findet dieses Jahr vom 13. bis 16. Mai statt...

Im Talk: Domvikar Thomas Stübinger über Ökumene

Im Talk: Domvikar Thomas Stübinger pde-Foto: Johannes Heim
Das gelebte Ökumene gut funktioniert, ist kein Selbstläufer. Es ist immer wieder ein ringen, um Gemeinsamkeiten und Aufeinander zu gehen. Ein Thema,...

Unterwegs auf dem Simultankirchenradweg

Unterwegs auf dem Simultankirchenradweg. pde- Foto: Fabian Gentner
Heute sind wir für Sie mit dem Rad unterwegs und zwar am Rande unseres Bistums und sogar ein bisschen darüber hinaus. Unser Thema ist gelebte Ökumene...

Seit 160 Jahren Handarbeit: Die Hostienbäckerei in Neuendettelsau

Als vor rund 160 Jahren der diakonische Pfarrer Wilhlem Löhe ein Backeisen für Hostien geschenkt bekam, hat in Neuendettelsau eine Tradition begonnen,...

Gelebte Ökumene: kreuzplus unterwegs vom 14.08.2020

kreuzplus unterwegs im August
In der August-Ausgabe von kreuzplus unterwegs geht es um „Gelebte Ökumene“. Daniela Olivares morderiert das Fernsehmagazin des Bistums Eichstätt. ...

Auf den Spuren der Eichstätter Diözesanheiligen

Grab des heiligen Willibalds im Eichstätter Dom. pde-Foto: Johannes Heim
Die Missionierung Bayerns war der Auftrag von Willibald und seinen Geschwistern. Und im Kloster Heidenheim hatten sie unter anderem ihre Anfänge. 752...

Die Wiege des Christentums in Südbayern: Die Diözesanheiligen Willibald, Wunibald und Walburga

Foto: Dokumentation "Mission Bayern".
Die Spuren der Diözesanheiligen in Eichstätt, des heiligen Willibald und Wunibald und der heiligen Walburga reichen weit zurück. Ursprünglich stammen...

Hoffnungsfunken: Die Tafel in Zeiten von Corona

Unkomplizierte, schnelle Hilfe in Zeiten von Corona: Ob mit Lebensmitteln oder Kleidung - die Beilngrieser Tafel ist in diesen Zeiten da für ihre...