Zum Inhalt springen

Kirche vor Ort - Pastoralräume schaffen Nähe zu den Menschen

Im Bistum Eichstätt sind die Strukturen für die Seelsorge vor Ort neu geordnet. In insgesamt 74 sogenannten Pastoralräumen werden künftig mehrere Pfarrgemeinden jeweils zu einer Kooperationseinheit zusammenwachsen. Damit sind viele Fragen bei den Gläubigen vor Ort verbunden: Warum ist die Neuordnung notwendig geworden? Was ändert sich in meiner Pfarrgemeinde? Wie geht es weiter? Antworten darauf finden sich auf dieser Seite.

"Mehr als eine Gebietsreform" - Anregungen von Bischof Hanke

Bischof Gregor Maria Hanke pde-Foto: Christian Klenk

Bei seiner Predigt zum Jahresschluss 2014 gab Bischof Gregor Maria Hanke den entscheidenden Impuls zu einer Neuausrichtung der Pastoral. Zunächst analysierte er den gesellschaftlichen Wandel, der auch die Kirche betreffe. Dann rief er zu einem geistlichen Aufbruch auf. Hier die entscheidenden Passagen im Wortlaut.

Die Überlegungen der Planungsgruppe

Die Anregungen von Bischof Hanke hat eine Planungsgruppe des Bischöflichen Ordinariats aufgegriffen. Die letzte Reform hatte es zwar gerade mal vor etwas mehr als zehn Jahren gegeben. Doch viele Ergebnisse von damals existieren nur auf dem Papier. Daher will man nun mit der neuen Struktur zu einer Glaubensvertiefung beitragen. mehr...

Was ist bisher geschehen? Wie geht es weiter?

Der Prozess zur Neuordnung läuft in mehreren Phasen ab: Zunächst wurden alle Seelsorgeeinheiten besucht und Rückmeldungen entgegen genommen. Eine Planungsgruppe hat daraus einen Entwurf für die zukünftigen Pastoralen Räume erstellt. Noch Ende des Jahres wird Bischof Hanke die Zusammensetzung in Kraft setzen. mehr...

Großer Umbruch geplant: Verantwortliche erläutern den Prozess

Diözesankarte

Die Seelsorge in den Gemeinden wird neu geordnet. Vieles wird sich ändern. Die Mitarbeiter im Bischöflichen Ordinariat wollen dies aber in enger Abstimmung mit den Gläubigen vor Ort vollziehen. Hörfunk-Beitrag

"Sorgen der Gläubigen ernst nehmen!" - Antworten auf Fragen

Der Umbruch im Bistum Eichstätt wirft bei den Gläubigen vor Ort viele Fragen auf: Was passiert mit meiner Pfarrei? Verlieren wir unseren Pfarrer? Haben wir sonntags noch eine Messe? Die Planungsgruppe im Bischöflichen Ordinariat hat die häufigsten Fragen gesammelt und versucht, darauf zu antworten. mehr...



Termine

26. September 2017 19.00 Uhr
Werkstattabend zur Vorbereitung der PGR-Wahl 2018
Ort: Neumarkt, Johanneszentrum, Ringstraße 61
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat Eichstätt/HA III Pastoral u. Kirchl. Leben
27. September 2017 19.00 Uhr
Werkstattabend zur Vorbereitung der PGR-Wahl 2018
Ort: Ingolstadt, Pfarrheim St. Josef, Schillerstraße 53a
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat Eichstätt/HA III Pastoral u. Kirchl. Leben
28. September 2017 19.00 Uhr
Werkstattabend zur Vorbereitung der PGR-Wahl 2018
Ort: Habsberg, Wallfahrt und Diözesanjugendhaus Habsberg
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat Eichstätt/HA III Pastoral u. Kirchl. Leben

Kontakt

Bischöflicher Beauftragter für die Neuordnung
Domkapitular Alfred Rottler
Tel.: (08421) 50-601
Adresse: Bischöfliches Ordinariat Eichstätt, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt
E-Mail: seelsorgeamt(at)bistum-eichstaett(dot)de