Zum Inhalt springen

Archiv: Gebete der Woche

Für die Menschen, die an Demenz erkrankt sind und ihre Angehörigen.

Symbolbild
Für die Menschen, die an Demenz erkrankt sind und ihre Angehörigen.

Für die Menschen, die nicht genug Geld haben, ihre Wohnung ausreichend heizen zu können.

Teetasse im Winter
Für die Menschen, die nicht genug Geld haben, ihre Wohnung ausreichend heizen zu können.

Für die, die früh aufstehen und die Straßen freihalten, damit Autofahrer und Fußgänger gut durch den Winter kommen.

Verschneite Straßen
Für die, die die Straßen freihalten, damit Autofahrer und Fußgänger gut durch den Winter kommen.

Wir bitten um gegenseitiges Verstehen und Frieden in den Familien und Lebensgemeinschaften.

Familie. Foto: arieth-cc0 - gemeinfrei/pixabay/pfarrbriefservice.de
Wir bitten um gegenseitiges Verstehen und Frieden in den Familien und Lebensgemeinschaften.

Rückblick und Ausblick zwischen den Jahren: Was zeigt sich, wozu bin ich eingeladen? Um den Mut, es zu tun.

Ausblick auf die Berge.
Rückblick und Ausblick zwischen den Jahren: Was zeigt sich, wozu bin ich eingeladen? Um den Mut, es zu tun.

Für Paketzusteller, Verkäuferinnen und Angestellte im Supermarkt, dass sie immer wieder ein Lächeln und ein gutes Wort geschenkt bekommen.

Postfahrrad
Für Paketzusteller, Verkäuferinnen und Angestellte im Supermarkt, dass sie ein gutes Wort bekommen.

Wir denken an alle Großeltern - für die Chancen und Hoffnungen, die damit verbunden sind, wenn Lebenserfahrung und Kindheit einander inspirieren.

Oma mit Enkelkind auf dem Arm.
Wir denken an alle Großeltern, wenn Lebenserfahrung und Kindheit einander inspirieren.

Was braucht der Mensch neben mir gerade besonders? Wir laden ein, darum zu beten.

Betende Hände
Was braucht der Mensch neben mir gerade besonders? Wir laden ein, darum zu beten.

Für die Kinder und Erwachsenen, die erwartungsvoll jeden Tag ein neues Türchen am Adventskalender öffnen.

Adventskalender
Für die Kinder und Erwachsenen, die erwartungsvoll jeden Tag ein neues Türchen am Adventskalender öffnen.

Für die Leiterinnen und Leiter unserer Kinderchöre.

Kinderchöre
Für die Leiterinnen und Leiter unserer Kinderchöre.

Wer betet, vertraut sich und andere Gott an. Beten verbindet, trägt und schenkt Kraft.

Wenn Sie wollen, beten Sie mit. Jede Woche neu. Für Menschen im Bistum Eichstätt.

beten.gottnah.bistumsweit wird verantwortet von Sr. Elisabeth Hartwig OSB, Abtei St. Walburg, Dorothee Holl, Geistliche Begleiterin, Dr. Michael Kleinert, Exerzitien/Geistliche Begleitung. Wenn Sie Ideen haben oder Anliegen, für die wir beten sollen, schreiben Sie uns gebet(at)bistum-eichstaett(dot)de.

Gebetsbitten-Archiv

Die bisherigen Gebetsbitten haben wir für Sie hier archiviert.

Leseprobe der Kirchenzeitung

Noch viele Ideen für das Gebetsnetz: Zum 100. Mal „beten.gottnah.bistumsweit“
Beitrag als PDF