Zum Inhalt springen

Archiv: Gebete der Woche

17.07.2019

Wir beten für die Lektorinnen und Lektoren unserer Diözese.

Lektorin hat Buch aufgeschlagen
Wir beten für die Lektorinnen und Lektoren unserer Diözese.
10.07.2019

Wir beten für uns als Christen im Bistum Eichstätt, dass auch wir, wie Willibald, Zeugen für Jesus sein können.

Willibaldswoche 2014
Wir beten für uns als Christen im Bistum Eichstätt, dass auch wir, wie Willibald, Zeugen für Jesus sein können.
03.07.2019

Für die Frauen und Männer, die in den verschiedenen Dienststellen im Ordinariat Eichstätt arbeiten.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Bischöflichen Ordinariats
Für die Frauen und Männer, die in den verschiedenen Dienststellen im Ordinariat Eichstätt arbeiten.
26.06.2019

Wir beten für die Schülerinnen und Schüler aus unseren Pfarreien, die gerade mitten in den Abschlussprüfungen an der Realschule stecken.

Schulabschluss
Wir beten für die Schülerinnen und Schüler aus unseren Pfarreien, die gerade mitten in den Abschlussprüfungen an der Realschule stecken.
19.06.2019

Wir beten für die Priester der Diözese, die in diesem Jahr ihr Weihejubiläum feiern können.

Symbolbild, betende Priesterhände
Wir beten für die Priester der Diözese, die in diesem Jahr ihr Weihejubiläum feiern können.


Wer betet, vertraut sich und andere Gott an. Beten verbindet, trägt und schenkt Kraft.

Wenn Sie wollen, beten Sie mit. Jede Woche neu. Für Menschen im Bistum Eichstätt.

beten.gottnah.bistumsweit wird verantwortet vom Exerzitienreferat und Ordensreferat des Bistums Eichstätt. Wenn Sie Ideen haben oder Anliegen, für die wir beten sollen, schreiben Sie uns gebet(at)bistum-eichstaett(dot)de.

Sr. Bernadette Gevich, Sr. Elisabeth Hartwig, Michael Kleinert

Mobil beten mit WhatsApp

Möchten Sie die Gebetsanliegen wöchentlich auf Ihr Smartphone erhalten? Hier geht's zu den Informationen.

Gebetsbitten-Archiv

Die bisherigen Gebetsbitten haben wir für Sie hier archiviert.

Leseprobe der Kirchenzeitung

Noch viele Ideen für das Gebetsnetz: Zum 100. Mal „beten.gottnah.bistumsweit“
Beitrag als PDF