Zum Inhalt springen
14.10.2020

Katharina Hierl - eine Studentin organisiert Hilfe für Flüchtlinge

Die 28 jährige Studentin Katharina Hierl aus Ingolstadt organisierte eine Hilfsaktion für Flüchtlinge auf der griechischen Insel Lesbos. Vom Erfolg der Aktion war sie selbst überrascht.

 

Katharina Hierl

Sie ist immer noch hoffnungslos – die Lage für die Flüchtlinge auf der griechischen Insel Lesbos. Rund 20.000 Menschen, darunter viele Frauen und Kinder, leben in einer behelfsmäßigen Unterkunft – nachdem das Lager in Moria abgebrannt ist. Es fehlt einfach an allem. Da muss man doch was tun, hat sich die 28 jährige Studentin Katharina Hierl aus Ingolstadt gedacht. Sie organisierte kurzerhand eine Hilfsaktion. Am vergangenen Wochenende konnte man an der Technischen Hochschule in Ingolstadt Care-Pakete abgeben. Von dem Erfolg war sie selbst total überrascht. Bernhard Löhlein hat mit ihr über die Aktion und ihre Motivation gesprochen.