Zum Inhalt springen

Caritas: Hilfe für Flüchtlinge und Zuwanderer

Die Gründe, warum Menschen ihre Heimat verlassen, sind vielfältig. Krieg, Verfolgung, politische Unruhen oder wirtschaftliche Gründe können dazu führen, dass sie ihre vertraute Umgebung verlassen. In der neuen Heimat anzukommen und dort Fuß zu fassen ist weder für Flüchtlinge, noch für Zuwanderer aus EU-Ländern einfach. Die Kreisstellen des Diözesan-Caritasverbandes Eichstätt helfen vor Ort mit spezialisierten Beratungsangeboten.

Flüchtlings- und Integrationsberatung

Flüchtlinge mit (oder zum Teil auch ohne) Aufenthaltsgenehmigung oder Duldung können sich mit ihren Fragen an die Flüchtlings- und Integrationsberatungsstellen wenden.
Diese werden angeboten von:

Migrationsberatung

Zuwanderern, denen das Einleben in Deutschland schwer fällt, unterstützt der Fachdienst „Migrationsberatung“. Die Beratungsstelle hilft beispielsweise beim Spracherwerb, bei der Anerkennung des Schul-/Berufsabschlusses oder bei Fragen zum Wohnen und Leben in Deutschland.

Spezielle Beratungsstellen für Zuwanderer aus EU-oder Nicht-EU-Ländern sowie Spätaussiedlern bieten die

Bei der Caritas-Kreisstelle Nürnberg-Süd und der Caritas-Kreisstelle Roth übernimmt die Flüchtlings- und Integrationsberatung diese Beratung.

Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber

Die Kreisstellen des Diözesan-Caritasverbandes unterhalten zudem bei verschiedenen staatlichen Gemeinschaftsunterkünften für Asylbewerber eine Beratungsstelle. Durch die örtliche Nähe ist das Beratungsangebot dann besonders zielgerichtet und niederschwellig für die Neuankommenden.

Ehrenamtliches Engagement

In den Gemeinschaftsunterkünften ist die Hilfe von Ehrenamtlichen herzlich willkommen und dringend gesucht. Asylsuchende benötigen vielerlei Unterstützung, die der Fachdienst nicht leisten kann: Hilfe beim Lernen der Sprache, bei Besorgungen oder Behördengängen. Ein eindrückliches Beispiel für ein lebendiges Miteinander bietet die „Initiativgruppe Ausländerhilfe“ in Neumarkt. Seit vielen Jahrzehnten arbeitet sie ausschließlich ehrenamtlich und bietet vielerlei Hilfe, unter anderem mehrere Deutsch-Kurse.

Information und Kontakt

Zu den Beratungsangeboten des Diözesan-Caritasverbandes: www.caritas-eichstaett.de/46825.html
Das Angebot der jeweiligen Kreisstellen: www.caritas-kreisstellen.de