Zum Inhalt springen

Diözesansteuerausschuss ab 1. Januar 2020

Mitglieder

Vorsitzender:

Bischof Dr. Gregor Maria Hanke OSB

Beauftragter Vorsitzender:

Generalvikar Pater Michael Huber

Stellvertretender Vorsitzender:

Finanzdirektor Florian Bohn

Ernannte Mitglieder:

Helmut Gierse, Nürnberg

Andreas Steppberger, Dollnstein

Gewählte Mitglieder:

1. Geistliche Vertreter für Wahlbezirk:

Bezirk A (Dekanate Eichstätt und Ingolstadt):

Pfarrer Johannes Trollmann, Titting

Bezirk B (Dekanate Weißenburg-Wemding, Herrieden und Roth-Schwabach):

Dekan Konrad Bayerle, Weißenburg

Bezirk C (Dekanate Neumarkt, Nürnberg-Süd und Habsberg):

Pfarrer Stefan Wingen, Neumarkt

2. Weltliche Vertreter für Wahlbezirk:

Bezirk 1 (Dekanat Eichstätt):

Oliver Blamberger, Beilngries

Bezirk 2 (Dekanat Ingolstadt):

Gabriele Ecker, Wettstetten

Bezirk 3 (Dekanat Weißenburg-Wemding):

Gottfried Hänsel, Wemding

Bezirk 4 (Dekanat Herrieden):

Johann Seitz, Wolframs-Eschenbach

Bezirk 5 (Dekanat Roth-Schwabach, ohne Pastoralräume Allersberg, Greding und Hilpoltstein):

Jochen Müller, Wendelstein

Bezirk 6 (Pastoralräume Allersberg, Greding und Hilpoltstein, Freystadt und Postbauer-Heng-Pyrbaum-Seligenporten):

Dr. Jürgen Metzner, Greding

Bezirk 7 (Dekanat Neumarkt):

Stefan Wittmann, Neumarkt

Bezirk 8 (Dekanat Habsberg):

Rainer Götz, Velburg

Bezirk 9 (Dekanat Nürnberg-Süd):

Martin Neumüller, Feucht

Entsprechend der Satzung für die gemeinschaftlichen kirchlichen Steuerverbände in den bayerischen (Erz-)Diözesen werden in den Diözesansteuerausschuss drei geistliche und neun weltliche Vertreter gewählt. Für das Bistum Eichstätt wurden für die geistlichen Vertreter drei Wahlbezirke festgelegt, für die weltlichen neun. Aus jedem Wahlbezirk wird je ein Vertreter dem Steuerausschuss angehören.