Zum Inhalt springen

Fastenweg in einfacher Sprache

Der Fachbereich Pastoral mit und für Menschen mit Behinderung der Diözese Eichstätt bietet für Aschermittwoch und die fünf Fastensonntage Impulse in einfacher Sprache an. In jeder Station dieses „Fastenwegs“ wird mit Hilfe eines Bildes eine Bibelstelle für die heutige Zeit ausgelegt. Die Texte sind mit Untertiteln versehen. Sprecher sind Alfred Grimm, Diözesanverantwortlicher für Behindertenpastoral, und sein Team „Inklusive Pastoral“ Franziska Kneißl und Erich Holland. Die Impulse zur Fastenzeit sollen Menschen mit Behinderung in ihrer eigenen Glaubenssituation ermutigen.

Videos

21.02.2021

Fastenweg in einfacher Sprache Folge 2: Erster Fastensonntag

Fastenweg Sanduhr. Foto: Alfred Grimm
In der zweiten Folge des Fastenwegs in einfacher Sprache spricht Alfred Grimm, Diözesanverantwortlicher für Behindertenpastoral, über das Evangelium am ersten Fastensonntag und die Zeit, die wie in einer Sanduhr verrinnt.
17.02.2021

Fastenweg in einfacher Sprache Folge 1: Aschermittwoch

Fastenweg Aschermittwoch. Foto: Alfred Grimm
In der ersten Folge des Fastenwegs in einfacher Sprache spricht Alfred Grimm, Diözesanverantwortlicher für Behindertenpastoral, über den Aschermittwoch und wie aus Asche neues Leben erwächst.