Zum Inhalt springen

Videos zum Thema Rat und Hilfe

26.03.2020

Hoffnungsfunken: Die ökumenische Telefonseelsorge

Hans Iberl von der ökumenischen Telefonseelsorge
Beratung und Beistand - das benötigen viele Menschen in schwierigen Zeiten. Hans Iberl von der ökumenischen Telefonseelsorge beantwortet die wichtigsten Fragen für potenzielle Anrufer, aber auch für diejenigen, die selbst mit Angehörigen in Kontakt bleiben möchten.
23.03.2020

Im Interview: Lage der Caritas Seniorenheime während Coronakrise

Lage der Caritas-Seniorenheime
Zur Risikogruppe für das Coronavirus gehören vor allem ältere Menschen. Die Caritas im Bistum Eichstätt betreibt 20 Seniorenheime. Über die aktuelle Lage spricht Hedwig Kenkel mit Daniela Olivares.
10.02.2020

Zur Stelle in der Krise: Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Eine nachgestellte Beratungsszene bei der EFL-Beratung
Wenn im eigenen Umfeld das friedliche Miteinander in Gefahr ist und Familien oder Partnerschaften drohen, auseinander zu brechen, bietet das Bistum Eichstätt Hilfe. Auch Personen in ganz persönlichen Lebenskrisen werden unterstützt - bei der Ehe-, Familien- und Lebensberatung.
30.01.2020

Eine nachgestellte Beratungsszene bei der EFL-Beratung
30.01.2020

Eine nachgestellte Beratungsszene bei der EFL-Beratung
21.11.2019

"Hand in Hand gegen Altersarmut": Das Caritas-Seniorencafé in Weißenburg

„Hand in Hand gegen Altersarmut“ heißt eine Aktion im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, an der auch die Caritas beteiligt ist. Ob ein Mittagsmenü für einen Euro, Unterstützung beim Kauf von Medikamenten oder Zugfahrkarten –
19.11.2019

Ein wenig Luxus trotz Armut: Der "Wohlfühlmorgen" der Villa Johannes in Ingolstadt

In der Villa Johannes in Ingolstadt finden suchtkranke Menschen Zuflucht und bekommen Hilfe bei der Organisation und Bewältigung ihres Alltags. Zum Welttag der Armen am vergangenen Sonntag waren alle in die Einrichtung der Caritas eingeladen, die aufgrund von Armut keine großen Sprünge machen können.
05.11.2019

Premiere im Bistum Eichstätt: Chor "Via nova" und Gebärdenchor singen zusammen

Alle inklusive: Gebärdenchor im Gottesdienst
Musik und Gesang gehören zum Gottesdienst wie das Amen in der Kirche. Und doch: für einige Gläubige ist es schwierig bewusst daran teilzuhaben. Menschen mit Hörbehinderung oder Gehörlose sind bei vielen Elementen der Gottesdienstfeier ausgeschlossen oder nur passiv dabei.
19.10.2019

Trotz Handicap im Job: Inklusion im Bischöflichen Ordinariat

Susann Böswald arbeitet als Kauffrau für Büromanagement in der Finanzkammer des Bischöflichen Ordinariats in Eichstätt. Sie hat eine starke Seh- und Hörbeeinträchtigung und kann trotzdem alle Aufgaben in ihrem Bürojob erledigen.
11.10.2019

Da sein für Jung und Alt - der Ständige Diakon Thomas Rieger

Der Ständige Diakon Thomas Rieger
In seinem ersten Berufsleben war Thomas Rieger aus dem schwäbischen Monheim Krankenpfleger, danach als Gutachter in dem Bereich tätig. 2009 entschied sich der dreifache Familienvater dazu, einen neuen Weg einzuschlagen: Er wurde Diakon.