Zum Inhalt springen
02.11.2017

Auf Luthers Spuren: Schüler besuchen Wittenberg

500 Jahre ist es her, als Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an das Tor der Schlosskirche in Wittenberg geschlagen haben soll.

Schüler des Gnadenthal-Gymnasiums beim Besuch der Lutherstadt Wittenberg

Schüler des Ingolstädter Gnadenthal-Gymnasiums unternahmen angesichts des Reformationsgedenkens nun eine Tagesfahrt zum Ursprungsort der Reformation und lernten historisch bedeutsame Orte und Personen kennen. Johannes Heim hat die Klasse begleitet.



Die Ökumene-Kommission berät den Bischof in allen ökumenischen Fragen. Darüber hinaus hat sie die Aufgabe, die Ökumene in der Diözese zu fördern, ein ökumenisches Netz aufzubauen, weltkirchliche und diözesane Dokumente in die Praxis umzusetzen, ökumenische Bildungsarbeit zu unterstützen. und den überkonfessionellen Dialog zu fördern.

Collegium Orientale

Das Collegium Orientale in Eichstätt ist eine ökumenische Einrichtung: Es ist international und interkonfessional ausgerichtet. Studierende aller orientalischen Schwesterkirchen sind eingeladen, miteinander zu studieren, zu beten und zusammen zu leben, damit in einem offenen Miteinander die Kenntnis und das Gespür füreinander wachsen kann.

Gottesdienste im Collegium Orientale