Zum Inhalt springen

Dienstag der 5. Osterwoche

21. Mai 2019

g Hl. Hermann Josef, Ordenspriester, Mystiker (RK)

g Hl. Christophorus Magallanes, Priester, und Gefährten, Märtyrer in Mexiko

Off vom Tag oder von einem g (hl. Hermann Josef: Com Or; hl. Christophorus Magallanes und Gefährten: Com My)

W M vom Tag

W M vom hl. Hermann Josef (Com Or)

R M vom hl. Christophorus und den Gefährten (MB Ergänzungsheft 2 zur 2. Auflage, 2010, S. 8 bzw. Handreichung 2010, S. 18 bzw. Kleinausgabe 2007, S. 1238) (Com My)

L: Apg 14,19–28

Ev: Joh 14,27–31a

L: Sir 42,15–21b

Ev: Mt 11,25–30

L: Offb 7,9–17 (ML IV 681)

Ev: Joh 12,24–26 (ML IV 544)

L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:

L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:

 

Speth Eduard, Morsbach, ✝ 2006, 69 J.

 

Hinweis: Christophorus Magallanes, geb. 30.7.1869 in San Rafael Totatiche, wurde zusammen mit 24 Gefährten aus Hass auf das Christentum am 25.5.1927 in Colotlan, Mexiko, ermordet. In den Jahren vom 1915 bis 1929 und besonders nach dem Inkrafttreten der Konstitution am 5. Februar 1917 waren die Bedingungen für die Kirche in Mexiko äußerst schwierig. Zu den zwei Gruppen von Priestern, die ermordet wurden, gehören 17 Priester aus der Erzdiözese Guadalajara unter der Leitung von Pfarrer Christophorus Magallanes, die zwischen 1915 und 1929 ermordet wurden, und 11 aus verschiedenen Diözesen mit Pfarrer Luis Batiz Sainz als ihrem Leiter.

Der hl. Papst Johannes Paul II. sprach die mexikanischen Märtyrer, am 22. November 1992 selig und am 21. Mai 2000 heilig.

Das Kalendarium zum Download

Das Kalendarium können Sie sich auch als PDF- oder Word-Datei für jeden Monat herunterladen.