Zum Inhalt springen

Samstag der Weihnachtszeit (Herz-Mariä-Samstag)

5. Januar 2019

g Hl. Johannes Nepomuk Neumann, Bischof von Philadelphia, Glaubensbote

Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom H Erscheinung des Herrn

W M vom 5. Jan., Prf Weihn

W M vom hl. Johannes Nepomuk (MB Handreichung 2010, S.12 bzw. MB Kleinausgabe 2007, S. 1234) (Com Bi oder Gb)

W M vom Herz-Mariä-Samstag (vgl. MMB 176 und Einleitung S. 19) – Lied: GL 858

L: 1 Joh 3,11–21

Ev: Joh 1,43–51

L und Ev von Tag oder aus den AuswL, z. B.:

L: 1 Kor 9,16–19.22–23 (ML IV 439)

Ev: Joh 10,11–16 (ML IV 385)

L und Ev vom Tag oder von der VotivM (z. B. MML 100ff.)

 

Dr. Renker Joseph, Eichstätt, Egweil, ✝ 2018, 84 J.

 

Hinweise:

1. Zur Segnung von Wasser, Salz, Kreide und Weihrauch (Benediktionale S. 41ff.):

Die Segnung kann auch im Rahmen einer Vorabendmesse stattfinden. Da sowohl Wasser und Salz als auch Kreide und Weihrauch für die Segnung der Häuser bereitgestellt werden, empfiehlt sich die Segnung vor dem Schlusssegen; in diesem Fall genügen die Segensgebete Benediktionale S. 47f.. Die in den Fürbitten (S. 48f.) ausgesprochenen Anliegen könnten in die Fürbitten der Messfeier mitaufgenommen werden.

2. Zur Haussegnung (vgl. Benediktionale 50f.) Schriftlesungen: Mt 7,21.24 27 Vom Haus auf dem Felsen oder Kol 3,12-17 In euren Herzen herrsche der Friede Christi . Weitere Lesungen Benediktionale S. 237f..

Segensgebet für einen Geistlichen:

P (D ) Lasset uns beten:

Segensgebet für den Familienvater oder die Mutter oder eine andere mitfeiernde Person:

V (M) Lasset uns beten:

Allmächtiger, ewiger Gott, gütiger Vater. Von deiner Hand stammt unser Leben, unsere Gesundheit und Kraft zum Arbeiten, unsere Bereitschaft einander zu helfen, und unsere Geduld, in Schwierigkeiten auszuhalten. In Demut bitten wir dich: Lass alle, die in diesem Haus wohnen, füreinander Sorge tragen. Gewähre ihnen Glück und Geborgenheit. Erfülle sie mit Güte gegen alle, die Trost und Hilfe suchen. Gib, dass in diesem Haus allzeit die Liebe und der Friede Christi herrschen. Erhöre uns und segne (+) dieses Haus, diese Familie, die sich unter deinen Schutz stellt, und alle, die in diesem Haus gastliche Aufnahme finden. Darum bitten wir durch Christus, unsern Herrn. Amen. (Weihwasser)

 

Wir preisen dich, Herr, unser Gott, denn es war dein Wille, dass dein Sohn in einer menschlichen Familie gelebt und ihre Sorgen und Freuden geteilt hat.

Schütze und bewahre auch unsere Familie (Hausgemeinschaft) in deiner Gnade! Mache uns zufrieden und glücklich und hilf uns einander in Enttäuschungen und Leiden beizustehen. Lass uns für dich und füreinander dasein und einander dienen, wie dein Sohn es uns vorgelebt hat, der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. Amen. (Weihwasser)

Es segne uns der allmächtige Gott, der Vater und der Sohn (+) und der Heilige Geist. Amen. (Benediktionale S. 238)

Das Kalendarium zum Download

Das Kalendarium können Sie sich auch als PDF- oder Word-Datei für jeden Monat herunterladen.