Zum Inhalt springen

Termine

Mehr Informationen zu den Terminen erhalten Sie durch klick auf Thema / Ort / Veranstalter.

Qualifizierungskurs Generationen-MentorIn "Generationen in Kontakt bringen - ein Miteinander schaffen" GRUNDKURS

Samstag, 12. Oktober 2019

Zeiten:                Grundkurs: 12. Okt. / 23. Nov. 2019 / 25. Jan. 2020
                           Aufbaukurs: 28. März / 27. Juni 2020;
                           jeweils Samstag, 9:00 - 16:30 Uhr.

Ort:                     Nürnberg, Amt für Gemeindedienst (Sperberstr. 70)

ReferentInnen:     Prof. Dr. Irmgard Schroll-Decker, Professorin für Sozialmanagement und Bildungsarbeit an der Ostbayerischen Technischen                                       Hochschule (OTH) Regensburg und Lioba Scherer, Soziale Arbeit (Regensburg); Martina Jakubek, Referentin Alter und                                               Generationen" im Amt für Gemeindesdienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern; Thomas Distler, feiberuflicher                                               Personal- und Organisationsentwickler, Fachwirt Sozialmanagement (Parsberg).

Leitung:                Martina Jakubek, Referentin "Alter und Generationen" im Amt für Gemeindesdienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
                             Michael Schmidpeter, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt.

Veranstalter:        Arbeitsfeld "Alter und Generationen" im Amt für Gemeindedienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und
                             Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt, Diözesanbildungswerk e. V.

Kosten Grundkurs: 150,- €; ermäßigt (*) 120,- €
(*) für Mitarbeiter(innen) in Einrichtungen des Veranstalters und der Kooperationspartner; Ehrenamtlich Tätige zahlen jeweils die Hälfte

Anmeldung:         bis 27.09.2019 (max. 16 TeilnehmerInnen)

Der Qualifizierungskurs ist ein bayernweites Konzept des Landesforum Katholische Seniorenarbeit in Bayern (LKSB). Er wird auch in anderen (Erz-)Diözesen in Bayern statt, so dass Sie bei Terminproblemen einzelne Kurstage u. U. auch andernorts besuchen können.

Weitere Infos unter

http://generationenmentor.jimdo.com/

Immer mehr Ältere stehen immer weniger Jüngeren gegenüber. Wenn Generationen miteinander, voneinander und übereinander lernen, tragen sie gemeinsam zu einer lebenswerten Gemeinde bei. Das passiert nicht von selbst: Generationen-Mentoren gestalten und begleiten Begegnungen zwischen den Generationen, initiieren gemeinsame Projekte, vernetzen engagierte Akteure und fördern so die Lebensqualität in Ihrer Gemeinde.

Der 3-teilige Grundkurs führt in Theorie und Praxis und mit gelungenen Beispielen ein in die Grundlagen der Generationenarbeit:

1. Tag: Lebenswelten der Generationen – individueller Blick

2. Tag: Generationenfreundlicher Ort – gesellschaftlicher Blick

3. Tag: Als Generationen-Mentor/in unterwegs

Der 2-teilige Aufbaukurs vertieft insbesondere die praktischen Aspekte der Tätigkeit als Generationen-MentorIn vor Ort:

4. Tag: Praxisprojekte konkret

5. Tag: Vorstellung der Praxisprojekte und Reflexion, Zertifikatsverleihung

Eingeladen sind alle an Generationenarbeit Interessierte, z. B.:

  • Senioren-, Familien-, Schulbeauftragte in Pfarrei, Quartier oder Kommune; pastorale oder kommunale Verantwortungsträger.
  • Haupt- oder Ehrenamtliche in der Pastoral, in der Bildung, in der Erziehung, in Mehrgenerationen-Häusern, in Verbänden und Vereinen, in der Pflege und in der offenen Seniorenarbeit.

Flyer zum Download

Wegbeschreibung zum Download

Fotogalerie