Zum Inhalt springen
02.12.2020

Winterhilfe für Flüchtlinge auf griechischen Inseln

Malteser sammeln Kleidung und weitere Hilfsgüter für Flüchtlinge. Foto: Christian Klenk/Malteser

Eichstätt. (pde) – Zu Spenden für Flüchtlinge auf Lesbos und anderen griechischen Inseln rufen das Referat Flüchtlingshilfe des Malteser Hilfsdienstes und das Referat für Flüchtlingsseelsorge im Bistum Eichstätt auf. Damit soll den Menschen in den Flüchtlingslagern geholfen werden, den Winter zu überstehen.

„Auf den griechischen Inseln herrschen menschenunwürdige Verhältnisse“, heißt es in einem Aufruf der Initiatoren an die Pfarreien in der Diözese Eichstätt. In den Zelten seien die Menschen der Kälte schutzlos ausgeliefert. „Es gibt keinen festen Boden, keine Heizung und zu wenig warme Kleidung oder Schuhe.“

Deshalb beteiligen sich die Flüchtlingshilfe der Malteser und die diözesane Flüchtlingsseelsorge an einer Aktion der Organisation Space-Eye mit dem Ziel, nach Weihnachten zehn Containerladungen mit Hilfsgütern nach Lesbos und anderen griechischen Inseln zu transportieren. Mit der Spendenaktion soll den Menschen in den Lagern ein Hoffnungszeichen gesendet werden, „damit sie sehen, dass wir sie nicht vergessen haben.“

Benötigt werden ausschließlich folgende Artikel:

  • Oberteile, Jacken, Hosen sowie Unterwäsche für Kinder von 0-2, 3-5, 6-12 Jahren
  • Unterwäsche (neu) für Frauen
  • Hygieneartikel (Seife, Shampoo, Zahnpasta, Zahnbürste, Deo, Duschgel, Rasierer, Windeln, Wundcreme)
  • Hosen für Männer (medium, keine Skihosen)
  • Oberteile für Männer (medium)
  • Jacken für Männer (medium)
  • Warme Wintersocken (Größe 42-43)
  • Feste Männerschuhe (Größe 42-43)
  • Unterwäsche (neu) für Männer.

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen müssen die Sachspenden in Kartons verpackt abgegeben werden. Darin dürfen sich immer nur Spenden einer Kategorie (zum Beispiel Hosen für Männer, Jacken für Kinder von 6-12 Jahren usw.) befinden. Auf den Kartons soll der Inhalt schriftlich vermerkt sein. Pfarreien, die bei der Aktion mitmachen, geben Ort und Zeit der Spendenabgabe selbst bekannt. Spenden aus dem Raum Eichstätt können dienstags, 8. und 15. Dezember, jeweils von 9 Uhr bis 18 Uhr, im Malteser Ausbildungszentrum, Bahnhofplatz 14, in Eichstätt abgegeben werden.

Auskunft zur Spendenaktion erteilt das Referat Flüchtlingshilfe der Malteser unter Tel. (08421) 980788, E-Mail: cordula.klenk(at)malteser(dot)org sowie unter www.malteser-eichstaett.de. Wer sich finanziell an der Aktion beteiligen möchte, findet Informationen dazu unter space-eye.org/winterhilfe.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.