Zum Inhalt springen
04.07.2022

Willibaldswoche 2022: Dekanat Roth-Schwabach

Pilgergruppe im Dekanat Roth-Schwabach. Foto: pde

In den vergangenen Wochen hat sich der heilige Willibald in Form eines Aufstellers auf den Weg durch unser Bistum gemacht. Gläubige aus allen Dekanaten haben Impulsfragen zum Motto der diesjährigen Willibaldswoche „gemeinsam gehen: gläubig - mutig - segensreich“ beantwortet.

Die folgende Videoclip-Reihe gibt einen Einblick, in welchen Situationen sich Menschen, wie der Bistumsgründer Willibald, Pilger und erster Bischof von Eichstätt, auf den Weg gemacht haben: Welche Werte sind den Gläubigen wichtig? Welche Wünsche haben sie? Welche Orte im Bistum haben eine ganz besondere Bedeutung? Wie leben die Menschen in unserem Bistum ihren Glauben?

Der Glauben war dem heiligen Willibald im Familienalltag sehr wichtig. Klara Jandke, Ehrenamtliche aus der Pfarrei Georgensgmünd im Dekanat Roth-Schwabach, geht in der dritten Folge unserer Impuls-Reihe der Frage nach, welche Bedeutung der Glaube in der Familie hat und wie dieser gelebt werden kann.

Weitere Informationen zur Willibaldswoche 2022 gibt es unter www.willibaldswoche.de.