Zum Inhalt springen
19.08.2020

Helmut Kuntscher - Urgestein der christlichen Soziallehre

Er ist ein Mann, der sich seit vielen Jahrzehnte für die Rechte der Arbeitnehmer einsetzt: Der Ingolstädter Helmut Kuntscher.

Helmut Kuntscher

Er ist ein Mann, der sich seit vielen Jahrzehnte für die Rechte der Arbeitnehmer einsetzt: Der Ingolstädter Helmut Kuntscher. Seit über 60 Jahren ist er für die christliche Soziallehre im Einsatz. Er war lange Jahre Geschäftsführer der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) im Bistum Eichstätt und ist heute noch ehrenamtlich in der Rentenberatung tätig. Ein Mann des offenen Wortes. Bernhard Löhlein hat mit ihm gesprochen,

Sein Lebensmotto für unser akustisches Poesiealbum: „Nichts von dem, was man durch die solidarische Anstrengung aller und mit Hilfe der Gnade Gottes in einem bestimmten Augenblick der Geschichte verwirklichen kann und muss – auch wenn es unvollkommen und vorläufig ist – um das Leben der Menschen menschlicher zu gestalten, wird verloren oder vergeblich sein.“ (Papst Johannes Paul II.)