Zum Inhalt springen
26.11.2009

Schatzkammer im Ingolstädter Münster ab Sonntag geöffnet

Die Schatzkammer im Südturm des Ingolstädter Münsters wurde von der Münsterpfarrei als Dauerausstellung neu eingerichtet. Nach der Rückgabe der Leihgaben für die große Jubiläumsausstellung war dies möglich. Zum ersten Mal werden nun die  wertvollsten Objekte  der Öffentlichkeit dauerhaft präsentiert. Dazu gehören das sog. Stephanskreuz, die Kleinreliquiare der Anna von Bourbon, der Gedenkstein Ludwigs des Gebarteten und viele wertvolle Kelche und Kirchengeräte. Die Konzeption für die Ausstellung wurde in Kooperation mit dem Diözesanmuseum Eichstätt erstellt.
Die Schatzkammer ist ab kommenden Sonntag für die Öffentlichkeit zugänglich im Südturm des Münsters, täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.