Zum Inhalt springen
17.02.2004

Referentenfortbildung für die Ehevorbereitung - Erfahrungen aus der Eheberatung

Eichstätt/Beilngries. (pde) – Erfahrungen aus der Eheberatung für die Praxis der Ehevorbereitung stehen im Mittelpunkt einer Referentenfortbildung des Referats Ehe und Familie im Bistum Eichstätt. Der Start in die Ehe ist nach Beobachtung der Eheberater voller Optimismus und Visionen für die Zukunft. Die Statistik der Ehescheidungen steht diesen Erwartungen „diametral“ gegenüber. Die Fortbildung will Raum geben, diese unterschiedlichen Erfahrungen auszutauschen. Alice Sartor-Muswieck von der Eheberatungsstelle Neumarkt spricht dazu am 20. März im Bistumshaus Schloss Hirschberg. Die Leitung der Veranstaltung hat Dr. Peter Ulrich. Eingeladen sind alle in der Ehevorbereitung tätigen Referenten und Interessierte. Die Fortbildungsveranstaltung beginnt um 9.00 Uhr und endet gegen 16.00 Uhr.

Nähere Informationen und Anmeldung beim Referat Ehe und Familie, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt, Telefon (08421) 50-611, Fax (08421) 50-628, E-Mail: Susanne.Schoen@bistum-eichstaett.de.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.