Zum Inhalt springen
02.06.2019

Pfarrer Robert Muninger verstorben

Eichstätt/Mitteleschenbach. (pde) – Der ehemalige Pfarrer von Mitteleschenbach, Robert Muninger, ist am Sonntag, 2. Juni, im Alter von 61 Jahren verstorben.

Muninger stammt aus Buchdorf (Landkreis Donau-Ries). Er wurde im Jahr 1990 in Eichstätt zum Priester geweiht. Nach Kaplansjahren in Spalt und Lauterhofen übernahm er zum 1. September 1994 die Pfarrstelle in Mitteleschenbach. Aufgrund einer schweren Erkrankung wurde er bereits im Jahr 2013 in den Ruhestand versetzt.

Die Aussegnungsfeier findet am Montag, 3. Juni um 19 Uhr in Mitteleschenbach statt, anschließend wird der Rosenkranz gebetet. Das Requiem wird am Donnerstag, 6. Juni um 14 Uhr in der Pfarrkirche Mitteleschenbach gefeiert. Die Beisetzung erfolgt anschließend auf dem Friedhof.