Zum Inhalt springen
18.03.2011

Pfarrer Monsignore Herbert Lang geht in den Ruhestand

Monsignore Herbert Lang (74), Pfarrer der Pfarrei St. Emmeram in Wemding, wird zum 1. Oktober in den Ruhestand treten.

Eichstätt/Wemding. (pde) – Monsignore Herbert Lang (74), Pfarrer der Pfarrei St. Emmeram in Wemding, wird zum 1. Oktober in den Ruhestand treten. Bischof Gregor Maria Hanke hat eine entsprechende Bitte von Monsignore Lang zum 20. März angenommen und ihn bis zur Versetzung in den Ruhestand zum Pfarradministrator seiner bisherigen Pfarrei ernannt.

Herbert Lang empfing 1962 in Eichstätt die Priesterweihe. Nach seinen Kaplansjahren in Kipfenberg und Ellingen und einem weiterführenden Studium wirkte Lang von 1969 bis 1987 als Religionslehrer in Neumarkt, zunächst am Willibald-Gluck-Gymnasium und später am neu errichteten Ostendorfer-Gymnasium. 1987 ernannte ihn Bischof Karl Braun zum Stadtpfarrer der Pfarrei St. Emmeram in Wemding.