Zum Inhalt springen
15.09.2016

Orgelkonzert am 18. September

Eichstätt. (pde) - Zu einem Orgelkonzert mit Przemyslaw Kapitula, Warschau, lädt die Eichstätter Dommusik ein. Das Domkonzert am Sonntag, 18. September, beginnt um 17 Uhr. Es erklingen Orgelwerke aus mehreren Jahrhunderten – so unter anderem ein Concerto von Johann Ernst Prinz von Sachsen-Weimar, die Toccata d-moll von Johann Sebastian Bach, die Suite Gothique op. 25 von Leon Boëllmann und Improvisationen für Orgel über ein altes polnisches Kirchenlied von Mieczyslaw Surzyński.

Przemyslaw Jakub Kapitula, geboren 1965 in Warschau, setzt die Musik- und Orgeltradition des Warschauer Domes fort. International bekannt ist er durch seine umfangreiche Konzerttätigkeit. Er ist unter anderem Leiter des Internationalen Orgelfestes „Die Orgel der Kathedrale“ in Warschau und des Festivals „Orgeln im Zentrum von Warschau“. Seit 2004 leitet er auch den Zyklus „Die große Orgel in der Warschauer Kathedrale“ mit täglichen Konzerten von Mai bis Oktober.

Karten zu 10 Euro, ermäßigt 5 Euro, gibt es bei den Vorverkaufsstellen des Donaukurier sowie an der Abendkasse im Vorraum des Willibaldschors. Auf Anfrage (08421/50931) ist auch noch die Teilnahme an der anschließenden Verköstigung mit kulinarischen Spezialitäten aus Polen und Begegnung mit dem Künstler in der ehemaligen Johanniskirche möglich.

Weitere Informationen unter www.eichstaetter-dommusik.de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.