Zum Inhalt springen
24.11.2009

Nikolausnachmittag der Katholischen Elternschaft - Brauchtum um den volkstümlichen Bischof lebendig erhalten

Eichstätt/Berching. (pde) – Zu einer „Nikolausfeier der anderen Art“ lädt die Katholische Elternschaft in der Diözese Eichstätt (KED) in das Kloster Plankstetten ein. Der Nikolausnachmittag am 5. Dezember soll Eltern und Kindern in Erinnerung bringen, dass der heilige Nikolaus wirklich als Bischof in Kleinasien gelebt hat. Auf dem Programm stehen das Nikolausspiel einer Spielgruppe aus Dietfurt, das von Maria Hauk-Rakos eigens für diesen Anlass verfasst wurde, und natürlich auch der Besuch des Bischofs Nikolaus, der ein kleines Geschenk mitbringt. Mit der Veranstaltung will die KED Eltern und Kinder dazu motivieren, auch heute das alte Brauchtum um den heiligen Bischof Nikolaus lebendig zu erhalten. Der Nikolausnachmittag für Eltern und Kinder von ca. 5 bis 12 Jahren beginnt um 14.30 Uhr und endet gegen 17.00 Uhr.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der KED, z. Hd. Christine Rössler, Tel. (08421) 50-601, Fax (08421) 50-609, E-Mail: croessler(at)bistum-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.