Zum Inhalt springen
27.01.2011

Neuer Generalvikar für Gitega - Ernennung im Eichstätter Partnerbistum in Burundi

Das Eichstätter Partnerbistum Gitega in Burundi hat einen neuen Generalvikar.

Generalvikar Jean Marie Harushimana

Jean Marie Harushimana ist neuer Generalvikar in Gitega (Burundi)

Eichstätt. (pde) - Das Eichstätter Partnerbistum Gitega in Burundi hat einen neuen Generalvikar. Erzbischof Simon Ntamwana berief den Pfarrer der Pfarrei „Bon Pasteur“ von Gitega, Jean Marie Harushimana, zum Nachfolger von Blaise Nzeyimana, der am 15. Januar zum Bischof der Diözese Ruyigi geweiht wurde.

Der neue Generalvikar, Jean Marie Harushimana, wurde 1963 in der Nähe von Gitega geboren. Nach seinen Studien in der burundischen Hauptstadt Bujumbura und in Rom wurde er 1996 zum Priester geweiht. Danach war er zunächst Studienpräfekt in einem Seminar. Seit 2000 ist er Pfarrer in Gitega. Daneben war er von 1997 bis 2008 Gastprofessor für Moraltheologie im Priesterseminar in Gitega. Mit seiner Berufung zum Generalvikar des Erzbistums bleibt er zugleich Pfarrer der Pfarrei „Zum guten Hirten“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.