Zum Inhalt springen
21.02.2020

„Leben angesagt“: Kunst- und Predigtprojekt des Dekanats Weißenburg-Wemding in der Fastenzeit

Kunstaktion im Sonderpädagogischen Förderzentrum Altmühlfrankenschule

15 Jugendliche haben bei einer Kunstaktion im Sonderpädagogischen Förderzentrum Altmühlfrankenschule persönliche Lebenskreuze gestaltet

Leben angesagt

Plakat des Kunst- und Predigtprojektes in Weißenburg

Weißenburg - An den Fastensonntagen 2020 wird im Rahmen der sonntäglichen Abendmessen um 19 Uhr in der Kirche Heilig Kreuz in Weißenburg von jeweils unterschiedlichen prominenten Predigern eine Fastenpredigt zu dem Generalthema LEBEN angesagt gehalten. Ein besonderes Augenmerk liegt auf einer professionellen und ein eher kirchenfremdes Publikum ansprechenden musikalischen Gestaltung der Gottesdienste. Ziel ist, die Gottesdienste möglichst einfach und still, gleichzeitig aber auch vor allem ansprechend und ausdrucksstark zu gestalten. Den ersten Gottesdienst mit Fastenpredigt hält der neue Generalvikar der Diözese Eichstätt, P. Michael Huber MSC, ein gebürtiger Monheimer.

Zur Fastenpredigtreihe findet zwischen dem 1. Fastensonntag (1. März 2020) und Karfreitag (10. April 2020) in der Kirche auch gleichzeitig eine Kunstausstellung statt. Ausgestellt werden vier Engel- bzw. Boten-Skulpturen und das Bronze-Relief „Die Angst sondert die Welt" des renommierten Künstlers Ernst Steinacker (1919-2008), der in Spielberg auf dem Hahnenkamm lebte und eine Vielzahl religiöser Kunstwerke schuf, die vor allem im Raum Weißenburg-Wemding sehr verbreitet sind. Desweiteren wird von Ernst Steinacker eine Kreuzigungstafel gezeigt. Annette Steinacker-Holst, die Tochter von Ernst Steinacker, stellt über denselben Zeitraum in der Taufkapelle der Weißenburger Hl.-Kreuz-Kirche einen Kunstdruck eines Kosmosbildes aus.

Im Vorfeld zur Ausstellung veranstaltete die Künstlerin Annette Steinacker-Holst mit Schülern der Förderschule, Weißenburg, zusammen mit der Religionslehrerin Andrea Waldmüller einen Workshop zum Thema „mein Kreuz – mein Leben“. Auch diese Ergebnisse des Workshops werden im Rahmen der Ausstellung in der Kirche Heilig Kreuz präsentiert (siehe beiliegender Bericht und Fotos verfasst und fotografiert von Religionslehrerin Andrea Waldmüller; die Schüler dürfen abgelichtet werden, der Datenschutz ist abgesichert).

Die Ausstellung LEBEN angesagt wird mit einer Vernissage am Sonntag, den 1. März 2020, um 20 Uhr eröffnet. Die Einführung in die Kunstausstellung und in das Werk des Künstlers Ernst Steinacker hält Michael Heberling von der Kirchenzeitung des Bistums Eichstätt.
Abgeschlossen wird die Ausstellung am Karfreitag, den 10. April 2020, um 20 Uhr mit der öffentlichen Vorführung des Kino-Films „Es wäre gut, daß ein Mensch würde umbracht für das Volk“ von Hugo Niebeling. Bei dem Film handelt es sich um eine choreografische Aufführung der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach in der Krypta des Speyrer Doms. Der Eintritt zum Film ist kostenlos.

Persönliche Lebenskreuze gefertigt

„Es geht nicht um Deko. Jeder Nagel, den ihr einschlagt, hat eine Bedeutung“, motivierte Annette Steinacker-Holst die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen des Sonderpädagogischen Förderzentrums Altmühlfrankenschule. 15 Jugendliche hatten sich mit ihren Religionslehrerinnen Andrea Waldmüller und Frieda Faidt in ökumenischer Verbundenheit auf die Kunstaktion vorbereitet. Sie beschäftigten sich mit der Symbolik verschiedener Kreuze und machten sich bewusst, dass das Kreuz, das an Tod und Auferstehung Jesu erinnert, auch für uns ein Hoffnungszeichen im eigenen Leid sein möchte. Unter der fachkundigen Anleitung der Künstlerin Annette Steinacker-Holst und ihrer Mitarbeiterin Ulrike Ruiter entstanden aus verschiedenen Materialien ganz unterschiedliche und persönliche Kreuze, die während der Fastenzeit im Rahmen der Kunstausstellung und Predigtreihe „Leben angesagt“ in der Hl. Kreuz Kirche Weißenburg besichtigt werden können. Im Bild die Künstlerin (links), ihre Mitarbeiterin sowie die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Altmühlfrankenschule Weißenburg.

Quelle: Bischöfliches Dekanat Weißenburg-Wemding



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.