Zum Inhalt springen
24.10.2005

Ländliche Kultur: Auslaufmodell oder Zukunftschance? - Diözesanlandvolktag am 30. Oktober

Eichstätt/Rögling. (pde) - Ihren Diözesanlandvolktag veranstaltet am 30. Oktober in Rögling die Katholische Landvolkbewegung (KLB) der Diözese Eichstätt. Das Thema in diesem Jahr lautet: „Ländliche Kultur: Auslaufmodell oder Zukunftschance?“. Referent ist Dr. Manfred Seifert von der Universität Passau.

Traditionell beginnt der Landvolktag mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Rögling. Der anschließende Vortrag mit Diskussion findet im Gasthaus Stahl, Nadlerstr. 1 statt. Manfred Seifert von der Universität Passau wird aus dem Blickwinkel der Volkskunde der Frage nachgehen, ob es eine Zukunft gibt für eigenständige Kulturformen aus dem und für den ländlichen Raum. Um 14.00 Uhr informiert die Katholische Landvolkbewegung über ihre Arbeit.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Teilnahme am Mittagessen bei der KLB-Diözesanstelle Eichstätt, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-611, Fax (08421) 50-628, E-Mail: klb@bistum-eichstaett.de, Internet „www.klb-eichstaett.de“.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.