Zum Inhalt springen
26.05.2014

Klimawoche mit Kino und Kochen gegen Lebensmittelverschwendung im Bistum Eichstätt

Aktionskoch Wam Kat kommt nach Weißenburg. Foto: wamkat.de

Aktionskoch Wam Kat kommt nach Weißenburg. Foto: wamkat.de

Eichstätt/Weißenburg. (pde) – Mit einem Filmabend im Freien in Eichstätt und einem Aktionstag gegen Lebensmittelverschwendung in Weißenburg beteiligt sich die Diözese Eichstätt an der Bayerischen Klimawoche 2014. Vom 12. bis 20. Juli veranstalten die Partner der Bayerischen Klima-Allianz wieder zahlreiche Aktionen, um das Thema Klimaschutz noch deutlicher ins Bewusstsein der Menschen zu rücken.

Den Auftakt zur diesjährigen Klimawoche im Bistum Eichstätt bildet der Aktionstag „Weißenburg kocht gegen Lebensmittelverschwendung“. Am 5. Juli von 10 Uhr bis 13 Uhr können Freiwillige zusammen mit dem niederländischen Umweltaktivist Pieter Jan Herman Fredrik (Wam) Kat auf dem Weißenburger Marktplatz aus regionalem Gemüse ein veganes Gericht kochen, das kostenlos ausgegeben wird. Dazu gibt es auch einen Rezept-Wettbewerb unter dem Motto „Mein bestes Resterezept“. Zur Teilnahme reicht es, das Resterezept (Name des Gerichtes, Zutaten und Zubereitung) an das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weißenburg (Bergerstraße 2-4, 91781 Weißenburg, Fax 09141/875-209 und -333, E-Mail: Ursula.Muecke@aelf-wb.bayern.de oder Andrea.Fina@aelfwb.bayern.de) zu senden. Die einfallsreichsten Rezepte werden beim Aktionstag am 5. Juli prämiert. Teilnahmeschluss ist der 20. Juni.

Der Aktionstag wird von der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB-Diözesanverband Eichstätt) zusammen mit dem Umweltreferat der Diözese Eichstätt und dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Weißenburg organisiert. Er gilt gleichzeitig als Auftaktveranstaltung zu den 3. Bayerischen Ernährungstagen.

Ein ungewöhnliches Filmerlebnis im Rahmen der Klimawoche verspricht die Veranstaltung „Der besondere Film im Freien“. Bei Einbruch der Dunkelheit am 17. Juli zeigt das Umweltreferat zusammen mit der Medienzentrale der Diözese Eichstätt einen Naturfilm im Garten der Dompropstei des Bischöflichen Ordinariates Eichstätt.

Die Bayerische Klimawoche ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bayerischen Klima-Allianz, die bereits zum siebten Mal stattfindet. Mitglieder der Klima-Allianz sind unter anderem die sieben bayerischen Bistümer, die evangelisch-lutherische Kirche in Bayern und die bayerische Staatsregierung. Ziel der Umweltwoche ist es, verstärkt auf die Verantwortung gegenüber der Schöpfung aufmerksam zu machen. Weitere Informationen unter „www.bistum-eichstaett.de/umwelt“ und „www.klimaallianz.bayern.de/klimawoche“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.