Zum Inhalt springen
31.05.2011

Katholische Verbände zeigen Flagge in der Willibaldswoche

Ein Verbändetag am 10. Juli bildet den Abschluss der Willibaldswoche in Eichstätt.

Eichstätt. (pde) – „Mensch. Hier bist du richtig!“ – so lautet das Motto des Verbändetages zum Abschluss der Willibaldswoche 2011 am Sonntag, 10. Juli, in Eichstätt. Ziel der Veranstalter ist es, die Vielfalt verbandlichen Lebens und Wirkens im Bistum Eichstätt einem breiten Publikum zu präsentieren. Der Eichstätter Residenzplatz ist an diesem Tag eine einzige Bühne für spirituelle und informative Angebote, Diskussionsrunden und Unterhaltung. Dabei werden die Aufgaben und Ziele sowie die Leistungsfähigkeit der Verbände dargestellt.

„Die Verbände sind ein Bindeglied von der Kirche zur Gesellschaft. Umgekehrt wird die Gesellschaft über die Verbände in die Kirche hineintransportiert“, sagt Domkapitular Josef Blomenhofer vom Organisationsteam. Er findet es „großartig“, dass sich die katholischen Verbände zum ersten Mal in die Willibaldswoche einbringen.

Der Verbändetag beginnt mit einem Pontifikalgottesdienst mit Bischof Gregor Maria Hanke um 9.30 Uhr im Eichstätter Dom. Die offizielle Eröffnung erfolgt um 12.00 Uhr auf dem Residenzplatz. Anschließend diskutieren Ingrid Fischbach (Bundestagsabgeordnete und Präsidentin des Katholischen Deutschen Frauenbundes, KDFB), Claudia Stamm (Landtagsabgeordnete), Simon Rapp (Bundespräses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend, BDKJ) und Berit Wiacker (Europa- und Weltmeisterin im Bobfahren) über „Christliche Werte in unserer Gesellschaft“.

Rund 20 Jugend- und Erwachsenenverbände aus dem Bistum präsentieren ihre vielfältigen Aktivitäten auf dem „Markt der Verbände“ rund um den Residenzplatz und den Pater-Philipp-Jeningen-Platz. Dazu gibt es Musikkabarett von dem aus der Holledau stammenden Frauenquartett „Zwoaraloa“ und A-cappella-Musik von „Five for one“ aus Heimsheim sowie Mitmachaktionen und Sportdarbietungen für die ganze Familie. „Zeit der Begegnung“ heißt eine Veranstaltung mit Informationen über die Familien- und Jugendarbeit ab 13.30 Uhr im Innenhof der Residenz.

Bei einer Schlusskundgebung ab 17.15 Uhr auf dem Residenzplatz wird eine Resolution über die Wichtigkeit der Verbände in Kirche und Gesellschaft verlesen. Am Abend laden die Verbände zu einem Kabarett mit Lizzy Aumeier im Alten Stadttheater ein. Dieser humoristische Ausklang sorgt laut Veranstalter dafür, „dass die Gäste mit einem Lächeln nach Hause gehen“.

Der Verbändetag wird vom DJK-Sportverband, KDFB, Kolping, BDKJ und der Katholischen Arbeiternehmerbewegung (KAB) in Zusammenarbeit mit der Diözese Eichstätt organisiert. Das ausführliche Programm steht unter „www.willibaldswoche.de“ zur Verfügung. Weitere Informationen unter „www.verbaendetag-eichstaett.de“.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.