Zum Inhalt springen
24.05.2020

Kaplan Koch wird Pfarrer in Bechhofen, Kaplan Schmidt übernimmt Pfarrei Wassertrüdingen

Dekanatskarte Herrieden

Dekanatskarte Herrieden

Eichstätt/Wassertrüdingen/Burgoberbach. (pde) – Bischof Gregor Maria Hanke hat mit Wirkung vom 1. September zwei neue Pfarrer im Dekanat Herrieden ernannt. Ulrich Schmidt, derzeit Kaplan im Pfarrverband Burgheide, wird neuer Pfarrer von Wassertrüdingen und Leiter des gleichnamigen Pastoralraumes. Laurent Koch, derzeit Kaplan im Pfarrverband Monheim übernimmt die Pfarreien Bechhofen, Burgoberbach und Großenried und wird Leiter des Pfarrverbandes Burgheide.

Ulrich Schmidt wurde 2016 zum Priester geweiht. Er war zunächst Kaplan in Röttenbach und Georgensgmünd. An seine jetzige Stelle wechselte er im September 2016. Die Pfarrei Wassertrüdingen wird durch den bereits gemeldeten Wechsel von Pfarrer Francesco Benini nach Berching vakant.

Laurent Koch war nach seiner Priesterweihe 2010 zunächst kurze Zeit Kaplan in Lauterhofen, Trautmannshofen und Traunfeld. Von September 2010 bis September 2014 konnte er bereits als Kaplan seine künftigen Pfarreien Bechhofen, Burgoberbach und Großenried kennenlernen. Seit 2014 ist er Pfarrvikar im Pfarrverband Monheim mit den Pfarreien Monheim, Wittesheim, Flotzheim, Weilheim, Baierfeld und Buchdorf. Die Pfarreien im Pfarrverband Burgheide werden seit dem Weggang von Pfarrer Johann Reicherzer im September 2019 von Dekan Peter Hauf, Herrieden, mitbetreut.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.